Heftiger Crash! Autofahrer flüchtet von Unfallort und landet in Straßengraben

Neunkirchen am Brand - Heftiger Crash! Die Flucht eines mutmaßlich betrunkenen Autofahrers nach einem Unfall bei Neunkirchen am Brand im bayerischen Landkreis Forchheim ist folgenschwer in einem Straßengraben geendet.

Die Flucht des Autofahrers fand im Straßengraben ein Ende.
Die Flucht des Autofahrers fand im Straßengraben ein Ende.  © News5/Merzbach

Der 25-Jährige fuhr am Sonntag zunächst auf das Auto eines 48-Jährigen vor ihm auf, nachdem dieser abrupt abgebremst hatte, wie die Polizei am frühen Montag zum Geschehen entsprechend mitteilte.

Als die beiden Männer die Kollision in Rosenbach klären wollten, vermutete der 48-Jährige, dass sein Gegenüber Alkohol getrunken hatte. Daraufhin stieg der 25-Jährige in sein Auto und fuhr davon.

Während seiner Flucht verlor er dann die Kontrolle über seinen Wagen, kam mit diesem von der Fahrbahn ab und im Straßengraben zum Stehen.

Kreuzungscrash bei Zwickau: VW-Transporter landet auf der Seite
Unfall Kreuzungscrash bei Zwickau: VW-Transporter landet auf der Seite

Als er von den alarmierten Einsatzkräften aus dem Wrack seines Fahrzeugs geborgen wurde, bedrohte und beleidigte er laut Polizei die Rettungskräfte.

Durch die Wucht des Unfalls wurde der 25-Jährige verletzt. Er kam nach einer Erstversorgung in eine nahegelegene Klinik.

Die Folge: Der Mann wurde bei dem Unfall in Bayern verletzt, an seinem Auto entstand ein Totalschaden.
Die Folge: Der Mann wurde bei dem Unfall in Bayern verletzt, an seinem Auto entstand ein Totalschaden.  © News5/Merzbach

An seinem Auto entstand ein Totalschaden, zudem verursachte er laut den Beamten rund 7000 Euro Fremdschaden.

Titelfoto: News5/Merzbach

Mehr zum Thema Unfall: