Tödlicher Unfall auf der Landstraße: 28-Jähriger hat keine Chance

Seevetal - In Seevetal (Landkreis Harburg) hat es am frühen Donnerstagmorgen einen tödlichen Verkehrsunfall gegeben.

Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen am Unfallort.
Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen am Unfallort.  © JOTO

Dabei kam ein 28-jähriger Autofahrer ums Leben.

Der Mann kam nach ersten Angaben der Polizei gegen 5.30 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn der Seevetalstraße ab.

Der Wagen krachte dabei mit hoher Geschwindigkeit gegen zwei Bäume. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Der Fahrer wurde in dem Wrack eingeklemmt und erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

Wie es zu dem schrecklichen Unfall zwischen den Orten Maschen und Meckelfeld kommen konnte, ermittelt nun die Polizei. Ein Fremdverschulden wurde zunächst ausgeschlossen.

Titelfoto: JOTO

Mehr zum Thema Unfall: