Zwei schwerverletzte Frauen nach Frontalcrash im Vogtland

Treuen - Schwerer Frontalcrash am Donnerstagvormittag im Vogtland.

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.  © Mike Müller

Eine 66-jährige Frau befuhr mit ihrem Mini die Dorfstraße aus Treuen kommend in Richtung Reimersgrün. In Höhe Christgrün geriet sie aus noch nicht geklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal mit dem Seat einer 35-Jährigen zusammen.

Der Aufprall war so heftig, dass der Mini sich auf der Straße um 180 Grad drehte und der Seat in einem angrenzenden Feld landete.

Beide Frauen wurden dabei schwer verletzt und mussten zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

Schwerer Unfall in Oberbayern: Autos krachen frontal ineinander
Unfall Schwerer Unfall in Oberbayern: Autos krachen frontal ineinander

Die Fahrzeuge erlitten Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei beziffert den Schaden auf circa 16.000 Euro.

Neben dem Rettungsdienst und der Polizei waren auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Elsterberg und Pöhl im Einsatz. Die Kameraden banden auslaufenden Betriebsmittel aus und sicherten die Unfallstelle ab.

Die Dorfstraße war für die Dauer der Maßnahmen für mehrere Stunden voll gesperrt.

Warum die Mini-Fahrerin auf die Gegenfahrbahn geriet, muss im Laufe der Ermittlungen noch geklärt werden.

Titelfoto: Mike Müller

Mehr zum Thema Unfall: