Zwei Verletzte bei Unfall in Baesweiler - auch Feuerwehr im Einsatz

Baesweiler - Wegen eines Auffahrunfalls mussten am Donnerstag Feuerwehr und Polizei zur Aachener Straße in Baesweiler ausrücken.

Wegen eines plötzlichen Bremsmanövers reagierte ein Fahrer in Baesweiler am Donnerstag zu spät und fuhr einer anderen Autofahrerin hinten auf.
Wegen eines plötzlichen Bremsmanövers reagierte ein Fahrer in Baesweiler am Donnerstag zu spät und fuhr einer anderen Autofahrerin hinten auf.  © NEWS5 / NEWS5 DESK

Wie die Polizei berichtet, seien zwei hintereinander fahrende Wagen in den Unfall verwickelt gewesen.

Die Fahrerin des vorderen Autos soll bei vollem Tempo plötzlich angehalten haben, um einen Fußgänger die Straße überqueren zu lassen.

Das abrupte Manöver überraschte den Autofahrer hinter der Frau, wodurch dieser nicht mehr rechtzeitig reagieren konnte und hinten auffuhr.

Zweiter Unfall in wenigen Monaten: Schiff rammt provisorische Bahnbrücke
Unfall Zweiter Unfall in wenigen Monaten: Schiff rammt provisorische Bahnbrücke

Die Frau kam verletzt ins Krankenhaus, der Mann wurde hingegen nur leicht verletzt.

Weil eines der Fahrzeuge durch den Crash so stark beschädigt war, dass Betriebsmittel aus diesem liefen, musste auch die Feuerwehr zur Aachener Straße ausrücken, um die Fahrbahn zu reinigen.

Für die Dauer des Einsatzes war die Unfallstelle am Nachmittag gesperrt. Mittlerweile ist die Aachener Straße wieder befahrbar.

Titelfoto: NEWS5 / NEWS5 DESK

Mehr zum Thema Unfall: