Zwei Verletzte nach schwerem Crash: Citroën und Seat krachen ineinander

Bammental - Am frühen Freitagmorgen ereignete sich bei Bammental (Rhein-Neckar-Kreis) ein schwerer Verkehrsunfall.

Beide Fahrer wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.
Beide Fahrer wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.  © René Priebe

Wie die Polizei mitteilte, war ein 30-jähriger Citroën-Fahrer gegen 3.15 Uhr auf der B45 von Mauer in Richtung Bammental unterwegs gewesen, als er aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam.

Infolgedessen kollidierte er mit einem ihm entgegenkommenden Seat (Fahrer 31).

Der 31-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste schließlich von den Einsatzkräften befreit werden.

Drei Monate nach Flugzeugabsturz in Duisburg: Ermittler geben neue Details bekannt
Unfall Drei Monate nach Flugzeugabsturz in Duisburg: Ermittler geben neue Details bekannt

Beide Männer wurden von Rettungskräften vor Ort versorgt und schließlich in nahe liegende Krankenhäuser gebracht.

Die Autos mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von knapp 30.000 Euro.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von knapp 30.000 Euro.
An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von knapp 30.000 Euro.  © René Priebe

Die Fahrbahn infolge des Unfalls bis 6 Uhr morgens in beide Richtungen gesperrt.

Titelfoto: Bildmontag: René Priebe (2)

Mehr zum Thema Unfall: