Zwei Verletzte und 20.000 Euro Schaden bei heftigem Frontalcrash im Vogtland

Rodewisch - Zwei Verletzte und hoher Sachschaden sind die Bilanz eines schweren Unfalls am Mittwochabend im Vogtland.

Ein Skoda und ein VW krachten am Mittwochabend auf der S278 im Vogtland zusammen.
Ein Skoda und ein VW krachten am Mittwochabend auf der S278 im Vogtland zusammen.  © B&S

Wie die Polizei mitteilte, war eine VW-Fahrerin (25) gegen 20.25 Uhr auf der S278 in Richtung Auerbach unterwegs.

Am Abzweig zur B169 wollte sie nach links abbiegen. Dabei beachtete sie laut Polizei einen entgegenkommenden, vorfahrtsberechtigten Skoda nicht und krachte frontal mit ihm zusammen.

Bei dem Unfall wurden die 30-jährige Skoda-Fahrerin und die Unfallverursacherin leicht verletzt.

Unfall mit schwer verletztem Biker: A48 Richtung Koblenz über vier Stunden voll gesperrt
Unfall Unfall mit schwer verletztem Biker: A48 Richtung Koblenz über vier Stunden voll gesperrt

Beide Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Es entstand Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro.

Die Straße musste für knapp zwei Stunden gesperrt werden.

Titelfoto: B&S

Mehr zum Thema Unfall: