So sieht Hollywood-Hottie Jason Momoa nicht mehr aus!

Venedig - Eigentlich sieht Hollywood-Star Jason Momoa (39) wie der Mensch gewordene Hulk aus. Doch seit das Boulevard-Magazin "US Weekly" ein Foto des "Aquaman"-Darstellers beim Urlaub in Italien postete, flippen einige User regelrecht aus und verspotten ihn aus einem ganz bestimmten Grund!

Mann mit prall gefülltem Bizeps: Der auf Hawaii geborene Schauspieler Jason Momoa.
Mann mit prall gefülltem Bizeps: Der auf Hawaii geborene Schauspieler Jason Momoa.  © EPA/JASON SZENES (c) dpa, EPA/WILL OLIVER (c) dpa

Haltet Euch fest! Der Grund für das fiese Body Shaming gegen den Schauspieler ist sein Sixpack. Beziehungsweise sein nicht mehr vorhandener Sixpack!

Der Hüne hat sich doch tatsächlich getraut, während des Urlaubs mit seiner Ehefrau, der Schauspielerin Lisa Bonet (51), und den Kindern in Venedig das Shirt auszuziehen und oben ohne rumzulaufen.

Zu sehen ist ein noch immer sehr trainierter Body, nur eben mit kleinem Bauch.

Wohl zu viel für die Community in Lauerstellung auf die nächste Lästerattacke... Dabei sieht der frühere "Game of Thrones"-Star (Khal Drogo) auch mit "Dad Bod" noch immer ziemlich sexy aus!

Doch das hält die Kommentatoren nicht von wirklich üblen Beleidigungen ab!

"OMG, was ist mit den Bauchmuskeln passiert?", fragt ein User. Ein anderer denkt, dass "sein Eightpack zu einem Fivepack geschrumpft" ist. "Wer hat Aquaman die anderen drei Bauchmuskeln geklaut?!?"

Es gibt aber auch viel Unterstützung für Jason Momoa. So kontert ein Nutzer und will wissen, wo die Manieren der User geblieben sind: "Hey, was ist mit deinen Manieren passiert? Leute, die das kritisieren, haben keine Vorstellung davon, wie viel Arbeit in diese Muskelmassen investiert wird oder wie viel Licht und der richtige Kamerawinkel den typischen Superhelden-Körperbau übertreiben. Ihr nennt das einen 'Dad Bod'?! Komm runter."

Auch dieser Kommentar ist sehr schön: "Ich würde mich nicht mit ihm anlegen, wenn ich du wäre."

Gensauso, wie es nicht in Ordnung ist, etwa dickere Menschen zu beschämen, "ist es auch nicht cool, in den sozialen Netzwerken die weniger fitten Körper von Männer zu kritisieren, auch wenn sie sonst für ihre typischen Muskeln bekannt sind", findet die US-Ausgabe der "Cosmopolitan". Außerdem könne kein Mensch auf Dauer so durchtrainiert aussehen.

Ob mit oder ohne Sixpack, Jason Momoa gilt noch immer als einer der heißesten Männer der Welt. Und sein Bauch scheint ihn nicht die Bohne zu interessieren. Schließlich ist er genug damit beschäftigt, Urlaub zu machen.

Titelfoto: Screenshot Instagram/prideofgypsies, EPA/JASON SZE

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0