Brutale Sex-Attacke: Unbekannter überfällt 24-Jährige

Wetzlar - Eine 24 Jahre alte Frau entging in Mittelhessen nur knapp einer Vergewaltigung.

Der Mann hielt der Frau von hinten den Mund zu und packte sie am Hals (Symbolbild).
Der Mann hielt der Frau von hinten den Mund zu und packte sie am Hals (Symbolbild).  © 123RF/Artem Furman

Die junge Frau war am frühen Sonntagmorgen in Wetzlar bei Gießen auf dem Lahnuferweg unterwegs. In Höhe der Brückenstraße kam ihr ein Mann entgegen, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Der Unbekannte sprach die 24-Jährige demnach zunächst mit Formulierungen wie "Alles gut, mein Schatz!" und "Wie geht's Dir?" an. Danach berührte der Fremde die junge Frau an der Schulter, worauf diese ihn deutlich in aufforderte dies zu unterlassen.

Jetzt eskalierte die Situation: Der Mann hielt der Frau von hinten den Mund zu, packte sie am Hals "und versuchte gleichzeitig, ihr die Hose herunterzuziehen", wie ein Polizeisprecher sagte.

Die 24-Jährige wehrte sich nach Leibeskräften und schlug um sich. Schließlich ließ der Angreifer von ihr ab und floh.

Die Polizei in Mittelhessen fahndet nach dem Täter. "Der Mann war nach Einschätzung des Opfers südländischer Herkunft und sprach gebrochen Deutsch", sagte der Polizeisprecher weiter.

Fahndung der Polizei in Wetzlar

Der Gesuchte ist etwa 20 bis 30 Jahre alt, zwischen 170 und 180 Zentimetern groß und von normaler Statur. Er hat kurze schwarze Haare und trug am Sonntagmorgen einen Drei-Tage-Bart.

Bekleidet war der Angreifer mit einer khakifarbenen Jacke mit aufgesetzten Taschen. Darunter trug er einen dunklen Pullover und eine dunkelblaue oder schwarze Jeans.

Hinweise nimmt die Polizei in Wetzlar unter der Telefonnummer 064419180 entgegen.

Titelfoto: 123RF/Artem Furman

Mehr zum Thema Zeugenaufruf:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0