Er lag in einer Blutlache: Schwer verletzter Mann neben Parkbank gefunden

Zwickau - Ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes hat in der Nacht zu Sonntag in Zwickau einen schwer verletzten Mann (33) gefunden.

Der Mann kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. (Symbolbild)
Der Mann kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. (Symbolbild)  © DPA

Der Sicherheitsmann bemerkte den 33-Jährigen gegen 1.20 Uhr bei einem Kontrollgang in der Dortmunder Straße

"Er lag regungslos im Wendehammer der Zaanstadter Straße neben einer Parkbank in einer Blutlache. Mit einer schweren Verletzung am Oberkörper wurde der 33-jährige Mann ins Krankhaus gebracht", so ein Sprecher der Polizei Zwickau am Sonntagmittag.

Der Verletzte ist derzeit nicht vernehmungsfähig. Die Polizei geht von einem Verbrechen aus. Die Mordkommission hat die Ermittlungen in diesem Fall übernommen.

Es werden Zeugen gesucht, die zu der genannten Zeit in Umgebung der Dortmunder Straße/ Zaanstadter Straße etwas bemerkt haben. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Zwickau unter Telefon 0375/4284481 entgegen.

Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen.
Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen.  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0