Blumenkohl-Bombe mit Hackfleisch: Dieses Rezept ist ein echter Knaller!

Blumenkohl kann mehr sein als eine langweilige Beilage. Mit Hackfleisch und Bacon wird Dich das Gemüse begeistern. Probiere die Blumenkohl-Bombe und erlebe eine Geschmacksexplosion.

Weitere Ideen für leckere Gerichte findest Du unter Rezepte.

Die Blumenkohl-Bombe schmeckt mit Käse oder Bacon überbacken.
Die Blumenkohl-Bombe schmeckt mit Käse oder Bacon überbacken.  © 123RF/Elena Khramova

Wer die klassische Variante, den Blumenkohl in Salzwasser bissfest zu kochen und mit Semmelbröseln zu genießen, zu langweilig findet, der sollte mal eine Blumenkohl-Bombe kosten.

Für dieses Gericht wird der Blumenkohl mit Hackfleisch ummantelt und dann mit Speck überbacken. Auf diese Weise entsteht eine krosse Kruste, eine saftige Schicht aus Hackfleisch und ein süßlich-milder Kern.

Die Blumenkohl-Bombe enthält viel Protein, Mineralstoffe (z. B. Kalium) und Vitamine (z. B. Vitamin B und Vitamin C). Es passt gut zur bewussten oder auch Low-Carb-Ernährung.

Dieses Salsa Rezept ist perfekt für die nächste Party!
Rezepte Dieses Salsa Rezept ist perfekt für die nächste Party!

Wie Du die Blumenkohl-Bombe ganz einfacher selber zubereiten kannst, erklärt Dir TAG24.

Rezept für Blumenkohl-Bombe mit Hackfleisch

Als Utensilien werden für die Zubereitung der Blumenkohl-Bombe ein Messer, ein Brett, ein Kochtopf, eine Schüssel und ein Backblech oder eine Auflaufform benötigt.

Blumenkohl-Bombe - Zutaten

  • 500 g Blumenkohl (1 Ganzer)
  • 500 g Hackfleisch (gemischt)
  • 2 Zwiebeln
  • circa 100 g Käse (gerieben, z. B. Gouda)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Schmand
  • 300 g Baconscheiben
  • Salz, Pfeffer
  • rosenscharfes Paprikapulver
  • gehackte Petersilie nach Belieben

Eine Blumenkohl-Bombe ergibt etwa 4 Portionen.

Durch den Bacon bekommt die Blumenkohl-Bombe eine krosse Kruste.
Durch den Bacon bekommt die Blumenkohl-Bombe eine krosse Kruste.  © 123rf/serezniy

Blumenkohl-Bombe - Zubereitung

Vorbereitung: Den Blumenkohl waschen und den Strunk entfernen, sodass der Kopf jedoch als Ganzes erhalten bleibt. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen oder einfetten.

1. Schritt: Den Blumenkohl für etwa 10 Minuten im gesalzenen Wasser oder in einer Gemüsebrühe gar kochen. Anschließend abtropfen lassen.

2. Schritt: Währenddessen die Zwiebeln sowie den Knoblauch klein hacken. Beides mit Hackfleisch, Käse und Schmand vermischen. Die Hackfleischmasse gründlich würzen.

3. Schritt: Im nächsten Schritt den gegarten Blumenkohl auf dem Blech platzieren, dann mit Hackfleisch ummanteln und anschließend den Bacon als oberste Schicht auf das Fleisch legen, sodass alles bedeckt ist. Die Blumenkohl-Bombe für 30 bis 40 Minuten im Ofen backen.

Varianten und Tipps für Blumenkohl-Bombe

Wer keinen Bacon mag, kann den Blumenkohl auch mit Käse überbacken.
Wer keinen Bacon mag, kann den Blumenkohl auch mit Käse überbacken.  © 123rf/elenahramowa

1. Tipp: Statt Bacon kann man den Blumenkohl auch mit Käse überbacken. Eine geeignete Käsesorte ist beispielsweise Gouda.

2. Tipp: Wer mag, kann eine größere Form wählen und zusammen mit dem Blumenkohl z. B. Kartoffelecken im Ofen zubereiten.

3. Tipp: Wenn die pure Blumenkohl-Bombe als vollwertiges Gericht nicht ausreicht, kann man dazu Reis, Brot, Salzkartoffeln, Wedges oder Kartoffelpüree als Beilage servieren.

Kürbis-Gnocchi: Einfaches Rezept für alle Kürbis-Liebhaber
Rezepte Kürbis-Gnocchi: Einfaches Rezept für alle Kürbis-Liebhaber

4. Tipp: Sehr gut schmeckt die Blumenkohl-Bombe auch, wenn man sie mit Käsesoße genießt.

5. Tipp: Das Gericht ist auch ein guter Partysnack, wenn man bei der Zubereitung mehrere kleine Blumenkohle verwendet.

TAG24 wünscht guten Appetit.

Titelfoto: 123RF/Elena Khramova

Mehr zum Thema Rezepte: