Bügeln ohne Bügeleisen? Das geht mit diesen 8 effektiven Methoden

Ein feierliches Event, ein Bewerbungsgespräch oder ein Besuch der mäkeligen Großtante steht an, und Du hast gerade bemerkt, dass Deine Lieblingsbluse ganz verknittert ist? Nur weil Du kein Bügeleisen hast, musst Du sie lange nicht missen. Bügeln ohne Bügeleisen - so ist's möglich.

Das Bügeleisen ist wohl niemandes bester Freund. Mit ein paar Tricks kann man darauf verzichten und ohne Bügeleisen bügeln.
Das Bügeleisen ist wohl niemandes bester Freund. Mit ein paar Tricks kann man darauf verzichten und ohne Bügeleisen bügeln.  © 123RF/grinvalds

Bügeln - eine Tätigkeit, die nicht sehr beliebt ist, oft aber auch einfach vernachlässigt werden kann. Daher überrascht es nicht, dass viele gar kein Bügeleisen besitzen.

Wenn es dann doch einmal nötig ist, stellt sich die Frage: Wie kann man bügeln ohne Bügeleisen?

Ist es möglich, seine knittrige Wäsche auch ohne ein Bügeleisen wieder faltenfrei und glatt zu zaubern, oder muss man doch noch kurzfristig ein Gerät auftreiben und sich eins vom Nachbarn ausleihen?

So kann man den Gefrierschrank abtauen: Lass Eisschichten keine Chance!
Reinigungsratgeber So kann man den Gefrierschrank abtauen: Lass Eisschichten keine Chance!

TAG24 kommt zur Rettung und schlägt acht Verfahren vor, mit denen Du die lästigen Falten und Knitter auch ohne Bügeleisen aus Hemd, T-Shirt und Co. wieder herauskriegst.

Weitere Tipps und Tricks für den Haushalt findest Du übrigens im Reinigungsratgeber von TAG24.

Bügeln ohne Bügeleisen - nicht nötig bei faltenfreier Kleidung

Ein Bügeleisen anzuschaffen lohnt sich für Dich nicht, aber immer wieder auf Tipps aus dem Internet zurückgreifen willst Du auch nicht? Versuch es dann zunächst, Falten in Kleidungsstücken zu vermeiden.

So kannst Du beispielsweise knittrige Kleidung vorbeugen:

  • Wäsche beim Waschvorgang nicht zu stark schleudern lassen.
  • Feuchte Wäsche nicht lange in der Maschine liegen lassen.
  • Feuchte Wäsche vor dem Aufhängen ausschütteln oder glatt streichen.
  • Wäsche ggf. auf passenden Bügel hängen.
  • Bügelfreie Hemden tragen.

Wenn es dann aber doch zu faltigen Hemden und Hosen kommt, helfen die folgenden Tipps.

8 Tricks zum Bügeln ohne Bügeleisen

Die folgenden Tipps und Tricks reichen von simplen Methoden ohne Vorbereitung und Geräten zu Bügeleisen-Alternativen. So findet jeder eine passende Technik.

Trick 1 - Kleidung glätten in der Dusche oder Badewanne

Dieses Vorgehen ist praktisch, da man nichts weiter benötigt als einen Bügel sowie eine Dusche oder Badewanne, zu der hoffentlich sowieso jeder Zugang hat.

Ausschlaggebend für den Erfolg bei dieser Methode ist Wasserdampf. Hänge Deine faltige Bluse einfach mit einem Bügel an die Duschwand oder -stange. Achte darauf, dass das Kleidungsstück dabei nicht im Wasserstrahl hängt und dadurch sehr nass wird. Gönne Dir nun eine heiße Dusche.

Idealerweise gibst Du dem Kleidungsstück 10 bis 15 Minuten Zeit. Natürlich musst Du nicht 15 Minuten heißes Wasser laufen lassen, falls Du schneller bist - versuche aber, den Wasserdampf so lange in der Dusche zu behalten. Hänge das Kleidungsstück anschließend glatt zum Trocknen auf. Voilà, wie frisch gebügelt.

Praktisch: Während Du duschst, kann die Feuchtigkeit in der Dusche Falten in Klamotten wieder ausbügeln.
Praktisch: Während Du duschst, kann die Feuchtigkeit in der Dusche Falten in Klamotten wieder ausbügeln.  © 123RF/belchonock

Trick 2 - Falten entfernen mit einem Haartrockner

Auf dem gleichen Prinzip basiert diese Methode mit einem Haartrockner oder Föhn. Durch verschiedene Möglichkeiten kann das Kleidungsstück - im Speziellen die betroffene, faltige Stelle - angefeuchtet und anschließend schonend geföhnt werden. Die heiße Luft pustet dabei die letzten kleinen Falten weg.

Zum Befeuchten eignen sich, neben Trick eins, die folgenden Methoden:

  • Sprühflasche: Die Falten mit einer Sprühflasche leicht besprühen. Dafür eignet sich Wasser oder ein Wasser-Essig-Gemisch (mit einem 3:1-Verhältnis).
  • Handtuch: Lege das faltige Kleidungsstück glatt gestrichen auf eine feste, flache Unterlage. Lege darauf ein feuchtes Handtuch (nicht nass) und lass es eine Weile liegen.
  • Teekessel oder Wasserkocher: Setze einen Wasserkocher heißes Wasser auf. Wenn das Wasser kocht, halte die Öffnung des Kochers eine Weile etwas entfernt auf die faltige Stelle. Die Technik ist auch problemlos in einem Hotelzimmer möglich.

Trick 3 - Textilien glätten mit Textilglätter

Eine weitere Möglichkeit ist die Anwendung eines Textilglätters aus der Drogerie. Die Verwendung dieses Sprays ist kinderleicht. Hemd, Kleid oder Hose werden glatt aufgehängt, eingesprüht und zurechtgezogen.

Vorsichtig sollte man jedoch bei Klamotten aus empfindlichen Stoffen sein. Wer beispielsweise Kleidung aus Seide bügeln will, sollte an einer unauffälligen Stelle vorher testen, ob das Lieblingsstück das Spray verträgt oder Rückstände oder kleine Schäden hinterlässt.

Trick 4 - Kleidung bügeln mit Glätteisen

Ein praktisches Hilfsmittel beim Bügeln ohne Bügeleisen, das vielleicht die eine oder andere Person im Haushalt hat, ist das Glätteisen. Dieses eignet sich perfekt für Stellen an Kleidung, die schlecht zu bügeln sind, wie der Hemdkragen.

Bevor Du anfängst, wische einmal mit einem Tuch über das noch ausgeschaltete Glätteisen und befreie es so von Dreck und Resten von Haarpflegeprodukten. Schalte das Glätteisen dann an - anfangs auf die niedrigste Stufe und bei Bedarf erhöhen.

Mit einem Glätteisen sind die Falten in wenigen Handgriffen geglättet.

Zu mehr gut als nur zum Haare Glätten: Mit einem Glätteisen lassen sich selbst aus einem Blusenkragen ganz einfach Falten entfernen.
Zu mehr gut als nur zum Haare Glätten: Mit einem Glätteisen lassen sich selbst aus einem Blusenkragen ganz einfach Falten entfernen.  © 123RF/deagreez

Trick 5 - mit Hand-Steamer Klamotten von Falten befreien

Wenn Du regelmäßig gebügelte Hemden benötigst und noch kein Bügeleisen hast, bietet sich ein Hand-Steamer an. Auch dieser funktioniert zuverlässig und eignet sich dank seiner Größe auch perfekt für den Urlaub oder für Geschäftsreisen.

Hänge das knittrige Kleidungsstück mit einem Bügel auf und gehe mit dem Dampfgerät immer wieder über die faltigen Stellen bis alle Falten geglättet sind. So schnell können Hemden gebügelt sein.

Trick 6 - Falten im Trockner loswerden

Ein effektiver Weg, um vor allem auch Hose, Hemd und Kleid gleichzeitig zu glätten, ist den Trockner zu benutzen. Während er in Bezug auf Energie nicht unbedingt sparsam ist, so ist er trotzdem zeitsparend.

Gib dafür die zu bügelnden Teile sowie ein paar Eiswürfel in den Wäschetrockner. Durch die Hitze und die Eiswürfel entsteht der benötigte Wasserdampf wie bei einem Bügeleisen.

Wenn der Trockner fertig ist, nimm die Klamotten am besten sofort raus und hänge sie auf, beziehungsweise leg sie zusammen, um neue Falten zu vermeiden.

Nicht sehr energie-, aber dafür relativ zeitsparend: Nach einem Trockengang sind die Falten häufig ausgebügelt - und das ohne Bügeleisen.
Nicht sehr energie-, aber dafür relativ zeitsparend: Nach einem Trockengang sind die Falten häufig ausgebügelt - und das ohne Bügeleisen.  © 123rf/torwai

Trick 7 - Klamotten mit Topf mit heißem Wasser bügeln

Als Bügeleisen-Alternative kann auch ein Kochtopf dienen. In diesem wird Wasser zum Kochen gebracht. Die faltige Bluse oder Hose wird währenddessen glatt auf einer festen Unterlage platziert. Ist der Topf heiß genug, kann der Topfboden nun vorsichtig über die Falten gestrichen werden.

Macht man es richtig, klappt diese Technik gut. Allerdings ist sie etwas unpraktisch und birgt gewisse Risiken. Durch Falten im Stoff kann das Wasser im Topf auch überschwappen und zu einer Verbrennung oder nassen Klamotten führen.

Trick 8 - Kleidung mit dem Gewicht einer Matratze glatt pressen

Sehr flache, unkomplizierte Klamotten ohne Kragen kann man auch versuchen, mit Druck glatt zu pressen. Dafür eignet sich zum Beispiel eine Matratze, sofern man ein Boxspringbett besitzt.

Das jeweilige Kleidungsstück muss dafür glattgestrichen auf einer glatten Unterlage unter der Matratze liegen, weshalb sich der Lattenrost nicht eignet und noch mehr Falten und Streifen verursachen würde.

Das Gewicht der Matratze und des eigenen Körpers presst knittrige Kleidung wieder glatt.

Fazit: Knitterfrei geht auch ohne Bügeleisen

Klamotten von Falten zu befreien geht auch ohne Bügeleisen und Bügelbrett. Ob zu Hause, im Urlaub oder auf Geschäftsreise, ob gut ausgestattet oder total unvorbereitet:

Mit einer der genannten Methoden bekommt jeder seine Kleidung wieder glatt.

Titelfoto: 123RF/grinvalds

Mehr zum Thema Reinigungsratgeber: