Erfolgsprodukt European League of Football: Das müsst Ihr für die neue Saison wissen!

Köln - American Football ist in Deutschland in aller Munde. Zahlreiche Fans verfolgen sonntagabends die National Football League (NFL). Zudem trägt die Liga mittlerweile auch ein Spiel hierzulande aus. Von dem Boom profitiert auch die European League of Football (EFL) die im Jahr 2020 gegründet wurde - und wird auch weiter wachsen.

CEO Zeljko Karaijca (53) und Commissioner Patrick Esume (50) sind für das Erfolgsprodukt European League of Football verantwortlich.
CEO Zeljko Karaijca (53) und Commissioner Patrick Esume (50) sind für das Erfolgsprodukt European League of Football verantwortlich.  © TAG24

Wie ELF-Geschäftsführer Zeljko Karaijca (53) jetzt auf einer Pressekonferenz während der Fitnessmesse "FIBO" in Köln bestätigt hat, wird die Saison 2024 mit 17 Mannschaften in neun Ländern und neun verschiedenen Stadien stattfinden. Als neues Team werden in der kommenden Spielzeit die Madrid Bravos an den Start gehen. "Für mich ist schön zu sehen, dass wir nicht nur in Deutschland, sondern auch außerhalb wachsen", so der Commissioner der European League of Football Patrick Esume (50).

Und damit noch nicht genug, die Macher der ELF wollen die Liga noch vergrößern. "Es gibt Gespräche, denn wir kommunizieren ja ganz klar, dass wir als Endziel 24 Teams haben", erklärte der RTL-Kommentator exklusiv gegenüber TAG24.

Erstmals in der vierjährigen Geschichte wird es auch einen Fantasy Football Manager der Liga geben, denn das sei "sehr, sehr wichtig", für die Fans.

EM-2024-Spielplan: Alle Ergebnisse auf dem Weg zu Spaniens Titel
Fußball-Europameisterschaft 2024 EM-2024-Spielplan: Alle Ergebnisse auf dem Weg zu Spaniens Titel

Apropos Fans: Das Championship Game zwischen Rhein Fire und den Stuttgart Surge (55:34) in der Schauinsland-Reisen-Arena in Duisburg besuchten im vergangenen Jahr 31.500 Zuschauer, sodass das Stadion ausverkauft war.

In diesem Jahr wird das Finale jedoch nicht mehr in Duisburg ausgetragen, sondern in der VELTINS-Arena auf Schalke in Gelsenkirchen.

Um diese Trophäe geht es am Sonntag, dem 22. September 2024 in der Gelsenkirchener VELTINS-Arena.
Um diese Trophäe geht es am Sonntag, dem 22. September 2024 in der Gelsenkirchener VELTINS-Arena.  © TAG24

European League of Football: Schon die Hälfte der Endspiel-Tickets fast weg

17 Mannschaften aus neun Städten gehen diese Saison an den Start.
17 Mannschaften aus neun Städten gehen diese Saison an den Start.  © TAG24

"Wir sind sehr optimistisch, dass wir wieder ausverkauft sein werden. Die Hälfte haben wir schon und die Saison hat noch nicht mal angefangen. Keiner weiß, wer im Finale steht und es gibt noch keine Wasserstandsmeldung, welches Team stark ist und Favorit sein wird. Und das ist dann schon ein gutes Indiz dafür, dass es in die richtige Richtung geht. Wenn man jetzt schon die Zuschauer-Anzahl hat, die man letztes Jahr im Finale hatte, ist das ein gutes Zeichen", freut e sich Esume.

Zudem bekommt die Liga mit der Käse-Marke GAZI einen neuen Hauptsponsor. "Wir sind sehr stolz, dass GAZI unser neue Hauptsponsor ist", erklärte der CEO.

Außerdem sind auch der Streetwear-Hersteller DefShop und Fast-Food-Riese Kentucky Fried Chicken jetzt mit an Bord.

Eskalation nach EM-Finale: Spanien-Star stellt nackte Teamkollegen ins Netz!
Fußball-Europameisterschaft 2024 Eskalation nach EM-Finale: Spanien-Star stellt nackte Teamkollegen ins Netz!

Ebenfalls mit dabei ist jetzt die Bundeswehr, die auch schon Teil der Half-Time-Show des vergangenen Endspiels war.

Titelfoto: TAG24

Mehr zum Thema American Football: