Neuer Job für Niners-Liebling Matthews?

Chemnitz - Zu Pfingsten verkündeten die Niners Chemnitz den Abschied von Publikumsliebling Virgil Matthews (39).

Virgil Matthews (39) war zuletzt zwei Jahre bei den Niners Co-Trainer von Rodrigo Pastore (50). Jetzt kehrt er als Cheftrainer zu seinem Ex-Club Nürnberg Falcons zurück.
Virgil Matthews (39) war zuletzt zwei Jahre bei den Niners Co-Trainer von Rodrigo Pastore (50). Jetzt kehrt er als Cheftrainer zu seinem Ex-Club Nürnberg Falcons zurück.  © imago/eibner

Jetzt steht fest, wohin es den Mann aus Seattle verschlagen wird: Matthews wird Cheftrainer beim ProA-Team Nürnberg Falcons.

Kein völliges Neuland für den 39-Jährigen: 2017/18 lief er noch selbst für die Falken auf. Sein damaliger Trainer Ralph Junge (54) ist inzwischen Falcons-Geschäftsführer.

"Virgil war bereits als Spieler ein verlängerter Arm für mich. Sein Talent als zukünftiger Coach war damals schon erkennbar. Die beiden Jahre als Assistenztrainer unter Rodrigo Pastore in Chemnitz sind für ihn sicher ein perfekter Einstieg ins Trainerdasein gewesen", erklärte Junge.

Dieses Riesen-Talent aus Vechta spielt ab sofort für die Niners Chemnitz
Niners Chemnitz Dieses Riesen-Talent aus Vechta spielt ab sofort für die Niners Chemnitz

"Wir dürfen uns auf einen Coach freuen, der für einen attraktiven Spielstil steht und mit seiner Art bei Spielern und Fans beliebt sein wird."

Matthews bestritt knapp 200 Spiele für die Niners in der BBL und ProA. 2021 beendete er seine Karriere und wechselte in den Trainerstab von Pastore.

Titelfoto: imago/eibner

Mehr zum Thema Niners Chemnitz: