Ex-Co-Trainer von Wladimir Klitschko brutal zusammengeschlagen

Hamburg - James Ali Bashir, ehemaliger Co-Trainer von Ex-Boxweltmeister Wladimir Klitschko, ist vor einem Kampf in den USA zusammengeschlagen worden.

James Ali Bashir arbeitete als Co-Trainer der Boxlegende Wladimir Klitschko.
James Ali Bashir arbeitete als Co-Trainer der Boxlegende Wladimir Klitschko.  © imago images / Eibner Europa

Wie US-Medien berichteten, passierte der Vorfall beim Wiegen vor dem Kampf zwischen der Kroatin Ivana Habazin und US-Weltmeisterin Claressa Shields in Flint/Michigan.

Bashir sei bewusstlos geschlagen und mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden. Der Kampf, der am Samstag stattfinden sollte, wurde abgesagt.

Bashir war Co-Trainer beim legendären US-Coach Emanuel Steward, der Klitschko nach der Trennung von Trainer Fritz Sdunek betreute.

Gewürgt, bespuckt und ausspioniert? Verlobte fürchtet sich vor Box-Superstar!
Boxen Gewürgt, bespuckt und ausspioniert? Verlobte fürchtet sich vor Box-Superstar!

Nach dem Tod Stewards im Oktober 2012 wurde Klitschkos Trainingspartner Johnathon Banks Coach des Ukrainers.

Der ukrainische Boxer Wladimir Klitschko jubelt mit seinem Box-Promoter Klaus-Peter Kohl 2003 im Ring.
Der ukrainische Boxer Wladimir Klitschko jubelt mit seinem Box-Promoter Klaus-Peter Kohl 2003 im Ring.  © Maurizio Gambarini/Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Boxen: