Kuriose Anekdote bei der WM: Darts-Star signierte Penis!

London - Darts ist vor allem als Kneipensport bekannt - da wundern die verrücktesten Geschichten eigentlich nicht. Allerdings ist die Anekdote, die Ex-Profi Wayne Mardle (49) erzählt mehr als kurios. Er gestand, dass er mal ein Autogramm auf einem Penis gegeben hat.

Er hat es tatsächlich getan: Wayne Mardle (49) unterschrieb bei einem Fan auf dem Penis.
Er hat es tatsächlich getan: Wayne Mardle (49) unterschrieb bei einem Fan auf dem Penis.  © MAX NASH / AFP

In seiner Autobiografie gab der 49-Jährige einige seiner Geschichten zum Besten. Immerhin hat er in seiner langen Karriere als Dartsprofi die ein oder andere Story miterlebt.

Die Geschehnisse bei einer Autogrammstunde mit einem niederländischen Fan werden allerdings sowohl er als auch der Anhänger niemals vergessen. Gemeinsam mit Andy Fordham (†59) gab er bei einer Darts-Ausstellung Autogramme, als plötzlich ein "braungebrannter, muskulöser Adonis von einem Menschen" auftauchte, wie der Daily Star aus seiner Biografie "Slinging Arrows - How (not) to be a professional darts player" zitiert.

"Der Mann würde jedem den Kopf verdrehen - egal ob weiblich, männlich, schwul oder heterosexuell", beschreibt Mardle er ihn in seinem Buch.

Comeback nach brutaler Prügel-Attacke: Darts-Star pfeift auf Rat seiner Ärzte!
Darts Comeback nach brutaler Prügel-Attacke: Darts-Star pfeift auf Rat seiner Ärzte!

Wenig später wurde dem 49-Jährigen der Fan auch vorgestellt. Es handelte sich um einen niederländischen Pornodarsteller, der gleichzeitig ein großer Dartsfan ist.

Im Laufe des Abends lernten sich beide etwas kennen und kamen ins Gespräch.

"Ein Anhängsel von wahrhaft gigantischem Ausmaß" - Wayne Mardle vom niederländischen Penis beeindruckt

Andy Fordham (†59) war ebenfalls bei der Veranstaltung und unterschrieb auf dem Penis. Im Jahr 2021 verstarb der ehemalige Weltmeister.
Andy Fordham (†59) war ebenfalls bei der Veranstaltung und unterschrieb auf dem Penis. Im Jahr 2021 verstarb der ehemalige Weltmeister.  © IMAGO / Action Plus

"Wir hatten später ein paar Drinks zusammen und unterhielten das Publikum und um ehrlich zu sein, war ich auch nicht mehr ganz nüchtern", schildert der Ex-Profi, wie die skurrile Geschichte ihren Lauf nahm.

Aus dem Nichts soll der Mann dann gebeten haben, dass Mardle auf seinem Penis unterschreibt.

"Ich lachte natürlich, scherzte, dass ich einfach den Stift nehmen würde und machte Anstalten, dass ich in meine Jacke greife, um den Edding zu nehmen. Als ich mich wieder umdrehte, hatte dieser Herr - anders kann man ihn wirklich nicht beschreiben - ein Anhängsel von wahrhaft gigantischem Ausmaße ausgepackt", erzählt der 49-Jährige.

"Ally Pally" bald Geschichte? Darts-Star wünscht sich WM in der Wüste!
Darts "Ally Pally" bald Geschichte? Darts-Star wünscht sich WM in der Wüste!

Und tatsächlich setzte Mardle dann seine Unterschrift auf das beste Stück des Mannes. Nicht nur er, sondern auch sein Kollege signierte den Penis.

"Es war so viel Platz, dass Andy (Anm.d.Red.: gemeint ist Andy Fordham) am Ende auch noch seinen eigenen Namen hinschrieb" beendete der Ex-Profi seine Erzählung seiner wohl kuriosesten Geschichte seiner Karriere.

Wer weiß, vielleicht ist ja sogar in dem ein oder anderem niederländischen Porno für eine Zeit lang die Unterschrift der beiden Profis zu sehen gewesen.

Titelfoto: MAX NASH / AFP

Mehr zum Thema Darts: