Blaue Karte im Fußball beschlossen? FIFA: Berichte "falsch und verfrüht"

London (Vereinigtes Königreich) - Bekommt der Fußball ab kommender Saison eine einschneidende Reform bei der Bestrafung von Spielern? DIE FIFA reagierte am Freitag auf einen Medienbericht.

Eine blaue Karte soll die Bestrafung von Spielern im Fußball entscheidend verändern.
Eine blaue Karte soll die Bestrafung von Spielern im Fußball entscheidend verändern.  © Jens Wolf/dpa

Wie die britische Zeitung "The Telegraph" am Donnerstag berichtete, hätten die Regelhüter des International Football Association Board (Ifab) die Einführung einer Blauen Karte genehmigt.

Damit solle gegen Spieler eine zehnminütige Zeitstrafe verhängt werden, wenn sie zum Beispiel durch ein minder schweres Foul eine klare Torchance verhindert haben oder Offizielle verbal attackieren. Des Weiteren sollen zwei Blaue Karten ebenso zu einer Roten führen wie eine Blaue und eine Gelbe.

Doch so weit ist es noch nicht! Einen endgültigen Beschluss bezeichnete die FIFA am Freitag als "falsch und verfrüht".

Bienvenido, Mbappé! So feiert Real Madrid seinen neuen Superstar
Fußball Bienvenido, Mbappé! So feiert Real Madrid seinen neuen Superstar

"Sollten derartige Versuche durchgeführt werden, sollten sie sich auf verantwortungsvolle Tests auf niedrigeren Ebenen beschränken", teilte der Fußball-Weltverband mit.

"The Telegraph" hatte unter Berufung des Ifab geschrieben, dass erste Tests von Sommer an durchgeführt werden könnten, allerdings nicht in den Top-Ligen. Der englische Fußballverband erwäge, den FA Cup und den Pokal-Wettbewerb der Frauen auf freiwilliger Basis dafür zur Verfügung zu stellen.

Der englische Fußballverband erwäge, die neue Karte bei dem FA Cup und dem Pokal-Wettbewerb der Frauen auf freiwilliger Basis zu testen.
Der englische Fußballverband erwäge, die neue Karte bei dem FA Cup und dem Pokal-Wettbewerb der Frauen auf freiwilliger Basis zu testen.  © 123RF/unitxi

Sollte die Blaue Karte ins Fußball-Regelwerk aufgenommen werden, wäre es die erste neue Karte seit Einführung von Gelb und Rot bei der Weltmeisterschaft 1970.

Erstmeldung: 8. Februar, 20.59 Uhr, aktualisiert: 9. Februar, 14.34 Uhr.

Titelfoto: Bildmontage: Jens Wolf/dpa//123RF/unitxi

Mehr zum Thema Fußball: