Klare Ansage von Toni Kroos: Bei diesem Klub will der Weltmeister seine Karriere beenden!

Madrid - Treue Seele! Der ehemalige deutsche Nationalspieler Toni Kroos (32) von Real Madrid will für keinen anderen Verein mehr spielen und seine Karriere beim spanischen Rekordmeister beenden.

Toni Kroos (32, l.) wechselte 2014 vom FC Bayern München in die LaLiga zu Real Madrid.
Toni Kroos (32, l.) wechselte 2014 vom FC Bayern München in die LaLiga zu Real Madrid.  © JAVIER SORIANO/AFP

"Ich werde hier meine Karriere beenden, ich weiß nur noch nicht, wann", sagte der 32 Jahre alte Mittelfeldstratege und Weltmeister von 2014 am Dienstag.

Mit dem 106-fachen DFB-Akteur trifft Titelverteidiger Real am Mittwoch in der letzten Runde der Gruppenphase der Champions League im heimischen Santiago Bernabéu auf Celtic Glasgow (18.45 Uhr).

Viel mehr zu seiner Zukunft wollte Kroos, dessen Vertrag in Madrid am 30. Juni nächsten Jahres ausläuft, allerdings nicht sagen.

Nach Schock-Nachrichten aus Krankenhaus: Pelé gibt Entwarnung
Fußball International Nach Schock-Nachrichten aus Krankenhaus: Pelé gibt Entwarnung

Auf die Frage, ob und wann sein Kontrakt verlängert werden wird, oder ob er sogar ein Karriereende in Erwägung ziehe, erklärte er: "Ich bin in guter Verfassung, körperlich fühle ich mich sehr gut. Bezüglich der Verlängerung sind ich und der Klub sehr gelassen."

Die "Königlichen" haben als Erste der Gruppe F vor dem letzten Spieltag nur einen Zähler Vorsprung vor RB Leipzig.

Nach zuletzt drei Siegen genügt dem deutschen Pokalsieger bei seinem Duell in Warschau gegen den ukrainischen Meister Schachtjor Donezk ein Remis, um ins Achtelfinale einzuziehen.

Bei einem Sieg und einem Patzer der Madrilenen würde Leipzig sogar als Erster weiterkommen.

Titelfoto: JAVIER SORIANO/AFP

Mehr zum Thema Fußball International: