Schicksalsschlag für Cristiano Ronaldo: Sohn stirbt bei Geburt!

Portugal - Fußball-Star und Vater Cristiano Ronaldo (37) zeigt sich am Montagabend tief bestürzt auf Instagram. Denn seine Freundin Georgina Rodriguez (28) hat einen ihrer erwarteten Zwillinge während der Geburt verloren.

Cristiano Ronaldo (37) hat seinen Sohn verloren.
Cristiano Ronaldo (37) hat seinen Sohn verloren.  © Martin Rickett/PA Wire/dpa

Der ManUnited-Star schreibt am Abend auf Instagram: "In tiefer Trauer geben wir den Tod unseres Sohnes bekannt. Es ist der größte Schmerz, den ein Elternteil fühlen kann. Nur die Geburt unseres kleinen Mädchens gibt uns die Kraft, diesen Moment mit etwas Hoffnung und Glück zu leben."

Und weiter: "Wir möchten den Ärzten und Pflegekräften für die Betreuung und Unterstützung danken. Wir sind am Boden zerstört und bitten um Privatsphäre in dieser sehr schwierigen Zeit. Unser Junge, du bist unser Engel. Wir werden dich für immer lieben."

Den portugiesischen Rekordfußballer trifft dieses Unglück mit Sicherheit besonders hart, gilt er doch als absoluter Familienmensch.

Deutscher Nationalspieler könnte in die Premier League wechseln!
Fußball International Deutscher Nationalspieler könnte in die Premier League wechseln!


Ronaldo gibt Verlust des Sohnes Ostermontag am Abend auf Instagram bekannt

Georgina Rodriguez (28) war mit den Zwillingen schwanger.
Georgina Rodriguez (28) war mit den Zwillingen schwanger.  © Joel C Ryan/Invision/AP/dpa

Mit Georgina Rodriguez hat er bereits eine Tochter namens Alana Martina (4). Außerdem ist Ronaldo Vater der Zwillinge Eva und Mateo (4). Die beiden wurden von einer Leihmutter zur Welt gebracht. Wer die Mutter seines Sohnes Cristiano Jr. (11) ist, gilt als unbekannt.

Bleibt, der großen Familie jetzt ganz viel Kraft zu wünschen!

Titelfoto: Martin Rickett/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema Fußball International: