Schwerer Schicksalsschlag: Kylian Mbappé trauert um größten Fan

Paris - Kylian Mbappé ist mit seinen 21 Jahre schon ein Megastar auf der Bühne des Weltfußballs. Doch trotz seiner Prominenz, kümmert sich der französische Nationalspieler selbst aktiv um seine Fans. Doch nun muss der Stürmerstar von Paris Saint Germain einen schweren Schicksalsschlag hinnehmen.

Kylian Mbappé trauert um seinen Freund.
Kylian Mbappé trauert um seinen Freund.  © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Denn Lucas, ein treuer Fan und Freund Mbappés, ist nach langer schwerer Krankheit verstorben. Auf Instagram wandte er sich an seine Fans und huldigte ihm ein letztes mal mit berührenden Worten.

"Voller Emotionen informiere ich Euch, dass Lucas zu den Sternen gegangen ist. Es ist sehr schwierig, die Worte zu finden, aber es ist notwendig, diesem Jungen zu huldigen, der voller Liebe, Sympathie und vor allem Mut ist, der mir so viel beigebracht hat und mit dem ich eine starke Bindung gepflegt habe. Ich werde versuchen, dich stolz zu machen, weil du der wahre Held bist".

Dabei zu sehen ist ein Foto der beiden Freunde, wie sie glücklich in die Kamera schauen. Dabei sitzt der kleine Lucas auf dem Schoß seines Idols.

Lucas kämpfte seit mehr als zehn Monaten gegen Krebs. Doch nun verlor der tapfere Junge den Kampf gegen die heimtückische Krankheit. Wie Mbappé schreibt, war sein Freund bis zum Schluss ein Kämpfer und beschwerte sich nie über sein Leiden.

"Ich bin sehr stolz darauf, bis zu deinen letzten Atemzügen dein Freund gewesen sein zu können und glaub mir, ich werde es für immer sein. Möge Gott dir den Weg zum Himmel gewähren, mein kleiner Engel", schreibt der französische Starstürmer emotional weiter.

Beim Auswärtssieg von PSG am letzten Wochenende gegen Nîmes traf der 21-Jährige gleich zweimal. Ein Tor widmete er seinem kranken Freund mit einer Botschaft auf seinem T-Shirt unter dem Trikot.

Eine letzte Widmung an den kleinen Lucas

Nun schaut der kleine Lucas im Himmel auf seinen Freund Kylian herab.

Und vielleicht hält die Freundschaft der beiden über den Tod hinaus.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/k.mbappe, Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Fußball International:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0