Trennung nach 12 Jahren? Barca-Star Pique soll seine Shakira betrogen haben!

Barcelona - Ärger im katalanischen Paradies? Abwehrmann Gerard Pique (35) vom FC Barcelona und die kolumbianische Pop-Ikone Shakira (45) sollen nach zwölf Jahren Beziehung kurz vor der Trennung stehen.

Seit über einem Jahrzehnt sind Gerard Pique (35, l.) und Shakira (45) liiert. (Archivfoto)
Seit über einem Jahrzehnt sind Gerard Pique (35, l.) und Shakira (45) liiert. (Archivfoto)  © EPA/ANDREU DALMAU

Das Paar lernte sich bei Dreharbeiten zum Musikvideo des WM-Hits "Waka Waka" kennen, den die berühmte Sängerin für das Turnier 2010 in Südafrika beisteuerte, außerdem haben die beiden zwei gemeinsame Söhne. Nun scheint die Familienidylle allerdings zu bröckeln.

Der 103-fache Nationalverteidiger soll mittlerweile wieder in seiner Junggesellenbude in Barcelona wohnen, wie die spanische Tageszeitung El Periódico berichtete. Mehrere Nachbarn hätten den Star-Kicker in der vergangenen Woche kommen und gehen sehen.

Darüber hinaus genieße Pique das Nachtleben zusammen mit seinem guten Kumpel und Barca-Kollegen Riqui Puig (22) in vollen Zügen.

Ex-Bundesliga-Profi bricht auf dem Platz zusammen: Klub gibt Entwarnung!
Fußball International Ex-Bundesliga-Profi bricht auf dem Platz zusammen: Klub gibt Entwarnung!

Das könnte auch der Hauptgrund für den schiefen Haussegen sein, denn die Partyabende des Weltmeisters von 2010 ziehen sich demnach nicht nur bis in die frühen Morgenstunden, sondern werden obendrein von zahlreichen hübschen Frauen begleitet.

Laut dem Bericht habe Shakira ihren Partner sogar mit einer der Damen erwischt und ihn daraufhin rausgeworfen.

Shakira und Gerard Pique zeigen sich noch vor wenigen Monaten glücklich auf Instagram

Gerard Pique und Shakira mussten sich schon häufig mit Trennungsgerüchten herumschlagen

Steht ihre Beziehung vor dem Aus? Gerard Pique (35, l.) und Shakira (45) sollen Beziehungsprobleme haben.
Steht ihre Beziehung vor dem Aus? Gerard Pique (35, l.) und Shakira (45) sollen Beziehungsprobleme haben.  © Greg Allen/Invision/dpa

Als weiteres Indiz führt die Zeitung die Social-Media-Präsenz des Liebespaares an. Während vor allem die 45-jährige Musikerin ihre Follower für gewöhnlich mit vielen Bildern ihres Familienlebens versorgt, stammt der letzte Post diesbezüglich bereits aus dem März.

Auch im Text ihres aktuellen Hits "Te Felicito", der vor rund einem Monat erschien, will das Blatt Anzeichen für ein gebrochenes Herz erkennen.

Dort singt die weltbekannte Künstlerin unter anderem: "Meine Augen sind rot, weil ich so viel um dich geweint habe und jetzt sagst du, dass es dir leid tut. Es klingt aufrichtig, aber ich kenne dich gut und ich weiß, dass du lügst."

Nach Beatmung: Nationalspieler mit "großen Fortschritten", doch die Zukunft ist ungewiss
Fußball International Nach Beatmung: Nationalspieler mit "großen Fortschritten", doch die Zukunft ist ungewiss

Zuletzt offenbarte Shakira im Podcast "Planet Weirdo With Holly H" außerdem, dass die beiden sich regelmäßig in die Haare bekommen und ihr das Inspiration für ihre Songs liefere.

Allerdings musste sich das unverheiratete Paar in den letzten Jahren schon häufiger mit angeblichen Trennungsgerüchten herumschlagen. Ob diesmal was dran ist, wird sich erst noch zeigen.

Titelfoto: EPA/Andreu Dalmau, Screenshot/Instagram/shakira

Mehr zum Thema Fußball International: