Fanshop gleicht jetzt Stadion: 1. FC Köln feiert heute in der Schildergasse

Köln - Der 1. FC Köln hat seinen bisherigen Fanshop im C&A an der Kölner Schildergasse aus dem Keller in die vierte Etage verlagert und ihn komplett neu gebaut. Fans fühlen sich jetzt fast wie im Stadion!

Effzeh-Vorstandsmitglied Jürgen Sieger (l.) und Effzeh-Geschäftsführer Alexander Wehrle guckten sich vor der offiziellen Eröffnung am Donnerstag bereits am Mittwoch den neuen Fanshop im C&A an der Schildergasse an.
Effzeh-Vorstandsmitglied Jürgen Sieger (l.) und Effzeh-Geschäftsführer Alexander Wehrle guckten sich vor der offiziellen Eröffnung am Donnerstag bereits am Mittwoch den neuen Fanshop im C&A an der Schildergasse an.  © TAG24.de/Brüggemann

Die Stadionatmosphäre im Fanshop des 1. FC Köln ist nach dem Umbau greifbar.

Ein großer Schriftzug wie am Stadion lädt zu der 150 Quadratmeter großen Verkaufsfläche im vierten Stock des C&A ein.

Das "Shop-in-Shop"-Konzept ist einer von sechs Fanartikel-Geschäften in ganz Köln.

Auch eine Trainer-Legende ist dabei: Dieses Team will die aktuelle Führung des 1. FC Köln stürzen
1. FC Köln Auch eine Trainer-Legende ist dabei: Dieses Team will die aktuelle Führung des 1. FC Köln stürzen

Trikots und Pullover hängen wie in einer Umkleidekabine aufgereiht. Wer durch einen "Spielertunnel" geht, hört Fangesänge und Stollengeräusche, die auf den Boden klopfen.

Ein digitaler Kniff: Am sogenannten E-Büdchen können Fans ihre individuellen Fan-Artikel online ordern.

Die Verbindung zwischen Geschäft zum Anfassen und digitaler Order lobt Vorstandsmitglied Jürgen Sieger: "Da spielt der 1. FC Köln bereits Champions League."

Die Umkleiden für Kunden sind übrigens geflieste Duschen. Keine Sorge: Wasser kommt nicht heraus. Jürgen Sieger ist von dem Stadion-Effekt mit etlichen Anspielungen begeistert: "Man fühlt sich fast wie im echten Fußballstadion."

Ein Geheimtipp für Effzeh-Fans, die mal nicht ins Stadion können: Im nachgebauten Tribünenbereich hängt ein Fernseher mit Skyzugang. Hat der Laden auf und der 1. FC Köln spielt, können hier sogar Live-Spiele am Fernseher geschaut werden.

Effzeh-Geschäftsführer Alexander Wehrle machte keine konkreten Angaben zu den Baukosten. Er kalkuliert aber damit, die Kosten bereits in einem Jahr durch die Gewinne des Fan-Geschäfts wieder in der Kasse zu haben.

Offiziell eröffnet wird der Laden an diesem Donnerstag ab 11 Uhr. Den ganzen Tag über gibt es Sonderaktionen. FC-Profi Christian Clemens kommt zum Beispiel zwischen 17 und 18 Uhr persönlich vorbei und gibt Autogramme. Auch in den Tagen danach warten laut Effzeh einige Überraschungen für Besucher.

Auf 150 Quadratmetern präsentiert der Verein unzählige Fan-Artikel des 1. FC Köln.
Auf 150 Quadratmetern präsentiert der Verein unzählige Fan-Artikel des 1. FC Köln.  © TAG24.de/Brüggemann
Am E-Büdchen können Fans individuelle Produkte direkt aufgeben und ordern.
Am E-Büdchen können Fans individuelle Produkte direkt aufgeben und ordern.  © TAG24.de/Brüggemann

Mehr zum Thema 1. FC Köln: