Niederlagenserie beim 1. FC Köln: Müdigkeit ist für Trainer Baumgart kein Grund, Rhein-Derby mit Hector?

Freiburg/Köln - Nach dem dritten Pflichtspiel ohne Sieg sucht Trainer Steffen Baumgart (50) vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln keine Ausreden.

FC-Trainer Steffen Baumgart (50) ist mit seinem Team seit drei Pflichtspielen sieglos.
FC-Trainer Steffen Baumgart (50) ist mit seinem Team seit drei Pflichtspielen sieglos.  © Tom Weller/dpa

"Die fehlende Frische lasse ich nicht gelten, das wäre mir zu einfach", sagte er nach dem 0:2 (0:0) beim SC Freiburg am Sonntag. Sowohl die Kölner als auch die Freiburger waren am Donnerstag noch auf europäischer Bühne im Einsatz gewesen.

Während der SC jedoch wegen des bereits feststehenden Gruppensieges in der Europa League fast alle Leistungsträger schonen konnte, mussten bei Köln die Stammkräfte ran.

Am Ende reichte es dennoch nicht für das Weiterkommen in der Europa Conference League. "Meine Spieler sind nicht die frischesten, das kann sich jeder vorstellen. Aber der Gegner hatte auch Strapazen", sagte Baumgart.

Meister-Träume gegen Abstiegs-Angst: FC Köln will Leverkusen ärgern
1. FC Köln Meister-Träume gegen Abstiegs-Angst: FC Köln will Leverkusen ärgern

Timo Hübers (26) fehlte den Domstädtern in Freiburg, weil er sich nicht fit fühlte. "Er hat uns das klare Zeichen gegeben, dass es so nicht geht. Wir gehen aber davon aus, dass er am Mittwoch wieder einsatzfähig sein wird", sagte Baumgart vor dem bevorstehenden Spiel daheim gegen Bayer 04 Leverkusen.

Auch Jonas Hector (32) könnte wieder zurückkehren. "Da schauen wir von Tag zu Tag", sagte der Coach.

Titelfoto: Tom Weller/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Köln: