Sky-Experte Dietmar Hamann warnt den 1. FC Köln

Köln - Der 1. FC Köln hat in der Fußball-Bundesliga einen Negativ-Lauf. Fünf Spiele in Folge konnten die Geißböcke nicht gewinnen. Sky-Experte Dietmar Hamann (49) glaubt dennoch nicht an einen direkten Abstieg.

Sky-Experte Dietmar Hamann (49) glaubt nicht an einen direkten Abstieg des 1. FC Köln.
Sky-Experte Dietmar Hamann (49) glaubt nicht an einen direkten Abstieg des 1. FC Köln.  © Rolf Vennenbernd/dpa

Denn der frühere Profi des FC Bayern München meint, dass der FC Schalke 04 und der VfB Stuttgart den Gang in die zweite Liga antreten müssen.

Allerdings wäre da noch der Relegationsplatz. Und davor haben die Kölner auch lediglich sechs Zähler Vorsprung, weshalb man bis Saisonende noch "sechs, sieben Punkte" holen müsse, so der Sky-Experte.

Daher warnt der 49-Jährige: "Der FC muss schauen, dass er diesen Negativ-Lauf bricht. Dass sie die Qualität haben, haben sie letztes Jahr gezeigt. Aber jetzt musst du schauen, dass du den Glauben nicht verlierst, denn das wird mit jedem Spiel schwerer", erklärt Hamann gegenüber dem Express.

Ausbau oder Stillstand? Bundesgericht entscheidet über Zukunft des 1. FC Köln
1. FC Köln Ausbau oder Stillstand? Bundesgericht entscheidet über Zukunft des 1. FC Köln

Den Anfang kann die Baumgart-Elf am kommenden Sonntag machen. Dann steht das rheinische Derby gegen Borussia Mönchengladbach an (15.30 Uhr, DAZN). Die Fohlen liegen lediglich auch nur vier Punkte vor dem 1. FC Köln.

Zudem haben die Geißböcke noch einiges gutzumachen. Denn im Hinspiel demütigte der Erzrivale die Kölner.

Am Ende hieß es 5:2 für die Mannschaft von Trainer Daniel Farke (46).

Sky-Experte Dietmar Hamann ist von FC-Coach Steffen Baumgart überzeugt

Trotz des Negativlaufs von fünf sieglosen Spielen in Folge glaubt der Champions-League-Sieger von 2005 an FC-Trainer Steffen Baumgart (51). "Er ist seit vielen Jahren dabei. Ich bin der Letzte, der Steffen Tipps geben kann oder soll", so der frühere Nationalspieler.

Stattdessen richtet Hamann, der 2002 mit der deutschen Nationalmannschaft Vize-Weltmeister wurde, einen Appell an die Spieler der Geißböcke: "Um in der Bundesliga Spiele zu gewinnen, musst du immer ans Limit gehen und darfst keine Fehler machen. Die haben sie aber gemacht in den vergangenen Wochen."

Titelfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Köln: