Union Berlin will nach Bayer-Klatsche Heimserie gegen Augsburg ausbauen

Berlin - Die 0:5-Packung bei Bayer 04 Leverkusen ist abgehakt: Gegen den FC Augsburg will der 1. FC Union Berlin auf heimischen Rasen wieder in die Erfolgsspur zurückkehren.

Union-Coach Urs Fischer (56) erwartet ein unangenehmes Spiel gegen den FC Augsburg.
Union-Coach Urs Fischer (56) erwartet ein unangenehmes Spiel gegen den FC Augsburg.  © Tom Weller/dpa

Im letzten Heimspiel des Jahres 2022 wollen die Eisernen ihre Erfolgsserie von zwölf ungeschlagenen Partien im Stadion An der Alten Försterei fortsetzen.

Gegen Augsburg will sich der Hauptstadtklub am Mittwoch (20.30 Uhr/Sky) auch für die Klatsche bei der Werkself rehabilitieren.

Die Heimbereiche in der Alten Försterei sind ausverkauft. Aus Augsburg werden rund 650 Anhänger erwartet.

Union-Berlin-Blog: Kein Isco nirgends - Woran hat’s gelegen?
1. FC Union Berlin Union-Berlin-Blog: Kein Isco nirgends - Woran hat’s gelegen?

Union Coach Urs Fischer (56) warnt jedoch vor den Fuggerstädtern: "Ich erwarte ein unangenehmes Spiel. Augsburgs ist eine körperlich sehr aggressive Mannschaft. Ich gehe davon aus, dass es wieder ein sehr enges Spiel gibt."

Durch die schmerzhafte Niederlage am Sonntag haben die Köpenicker die Tabellenführung nach sieben Spieltagen verloren und werden auf Wiedergutmachung brennen.

Union-Coach Urs Fischer erwartet gegen den FC Augsburg wieder vollen Einsatz von seiner Mannschaft

Union Berlins Rani Khedira und Augsburgs Rafal Gikiewicz treffen auf ihre Ex-Klubs

Unions Rani Khedira (28) hat vor seinem Wechsel nach Köpenick vier Jahre lang für den FC Augsburg gekickt.
Unions Rani Khedira (28) hat vor seinem Wechsel nach Köpenick vier Jahre lang für den FC Augsburg gekickt.  © David Inderlied/Deutsche Presse-Agentur GmbH/dpa

Augsburg muss nach fünf Bundesligaspielen ohne Sieg wieder mehr nach unten schauen.

Für dieses Unterfangen stehen Fischer (56) wie schon in Leverkusen Torwart Frederik Rönnow (30, Oberschenkelverletzung) und Mittelfeldmann Andras Schäfer (23, Operation am Fuß) nicht zur Verfügung.

Im Vergleich zur Pleite in Leverkusen dürfte es wieder einige Veränderungen in der Startelf geben.

Union Berlin kontert RB Leipzigs freche Isco-Frage: "Tradition?"
1. FC Union Berlin Union Berlin kontert RB Leipzigs freche Isco-Frage: "Tradition?"

Für Unions Mittelfeldmotor Rani Khedira (28) wird das Spiel eine Begegnung mit der Vergangenheit sein, denn er trug von 2017 bis 2021 das Trikot der bayerischen Schwaben.

Auch der FCA bringt einen alten Bekannten mit in die Alte Försterei, denn Keeper Rafal Gikiewicz (35) ist einer der Berliner Aufstiegshelden von 2019.

Der Pole absolvierte zwischen 2018 und 2020 75 Pflichtspiele für die Eisernen.

Titelfoto: David Inderlied/Deutsche Presse-Agentur GmbH/dpa, Tom Weller/dpa (Bildmontage)

Mehr zum Thema 1. FC Union Berlin: