Ex-Klopp-Mitspieler und Mainz-Profi stirbt an Folgen eines Verkehrsunfalls!

Teheran - Sergik Teymourian ist im Alter von 46 Jahren gestorben. Der frühere Fußballprofi erlag den Folgen eines Verkehrsunfalls.

Sergik Teymourian (l.) spielt beim 1. FSV Mainz 05 mit Jürgen Klopp (M.) und Sandro Schwarz zusammen.
Sergik Teymourian (l.) spielt beim 1. FSV Mainz 05 mit Jürgen Klopp (M.) und Sandro Schwarz zusammen.  © Imago Images / Claus Bergmann

Dieser hatte sich laut der "Teheran Times" schon Mitte Juli ereignet. Damals hatte der einstige Spieler des 1. FSV Mainz 05 im Koma gelegen. Nun hat der Bundesligist bekannt gegeben, dass der iranische Mittelfeldmann tot ist. 

Von 1998 bis 2000 spielte Teymourian in Mainz und kam in diesem Zeitraum auf sechs Einsätze in der 2. Bundesliga und zwei im DFB-Pokal.

Dabei spielte er unter anderem an der Seite vom aktuellen Coach des FC Liverpool, Jürgen Klopp.

In seinem Heimatland hatte er zuvor beim FC Ararat Teheran und Esteghlal FC unter Vertrag gestanden. 

Nach seiner Zeit bei Mainz kickte er noch neun Jahre für Esteghlal, ehe er ein zweites Mal den Schritt ins Ausland wagte.

In Australien schnürte er noch ein Jahr für Brisbane Roar die Fußballschuhe. 

1. FSV Mainz 05 gibt den Tod von Sergik Teymourian bekannt

Zum 1. Juli 2010 hin beendete er seine Karriere.

Titelfoto: Imago Images / Claus Bergmann

Mehr zum Thema 1. FSV Mainz 05:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0