Bayer 04 droht Mega-Abgang: Wechselt ER jetzt nach Paris?

Leverkusen - Muss Bayer 04 in diesem Sommer womöglich den zweiten Abgang eines Leistungsträgers verkraften? Gerüchten zufolge soll sich Paris St. Germain nach Edmond Tapsoba (25) erkundigt haben.

Offenbar soll sich Edmond Tapsoba (2.v.r.) auf den Wunschzettel von Paris St. Germain gespielt haben.
Offenbar soll sich Edmond Tapsoba (2.v.r.) auf den Wunschzettel von Paris St. Germain gespielt haben.  © Federico Gambarini/dpa

Nachdem zuletzt ein Transfer von Jonathan Tah (29) zum FC Bayern fast schon beschlossene Sache war, könnte der plötzlich gewaltig ins Wanken geraten.

Grund dafür ist die Kontaktaufnahme zwischen dem Berater von Edmond Tapsoba und dem Scheich-Klub aus der Ligue 1.

Das berichtet derzeit Sport.de - demnach sollen die Pariser ein Auge auf den 25-Jährigen geworfen haben.

Azmoun-Eklat bei Bayer 04: Xabi Alonso schmeißt ihn raus!
Bayer 04 Leverkusen Azmoun-Eklat bei Bayer 04: Xabi Alonso schmeißt ihn raus!

Käme ein Transfer tatsächlich zustande, müssten die Franzosen 80 Millionen Euro auf den Tisch legen, um den Abwehrhünen in die Hauptstadt zu lotsen. Noch ist aber nicht klar, ob der Burkiner auch das Rennen machen wird.

Bayer 04 denkt nicht an Doppel-Abgang

Verhandlungen zwischen Leverkusen und Paris hätten auch unmittelbare Auswirkungen auf einen möglichen Transfer von Tah zu den Bayern. Denn: Beide Stamm-Innenverteidiger in einem Sommer abzugeben, ist für die Klubbosse um Simon Rolfes (46) undenkbar!

Noch ist "Eddy" allerdings bis mindestens 2028 an die Rheinländer gebunden. Zudem soll der Nationalspieler lediglich auf einer erweiterten Liste an potenziellen Defensiv-Verstärkungen stehen.

Titelfoto: Bildmontage: Federico Gambarini/dpa

Mehr zum Thema Bayer 04 Leverkusen: