Mitten im Meister-Endspurt: Verlässt Victor Boniface Bayer 04 für diese Mega-Summe?

Leverkusen - Wechselt einer der absoluten Überflieger der laufenden Saison nach England? Offenbar soll Victor Boniface (23) von Bundesliga-Tabellenführer Bayer 04 starkes Interesse auf der Insel geweckt haben.

Trotz Verletzung kommt Victor Boniface (23, v.) in dieser Saison wettbewerbsübergreifend auf 16 Tore und acht Assists in 23 Pflichtspielen.
Trotz Verletzung kommt Victor Boniface (23, v.) in dieser Saison wettbewerbsübergreifend auf 16 Tore und acht Assists in 23 Pflichtspielen.  © Federico Gambarini/dpa

Obwohl der nigerianische Angreifer seit Ende Januar kein Pflichtspiel mehr für die Werkself absolviert hat, sollen offenbar gleich mehrere finanzstarke Teams Interesse angemeldet haben.

Informationen von TV-Sender Sky zufolge soll der Stürmer bei zwei bis drei Klubs aus der Premier League auf dem Zettel stehen.

"Es gibt zwei, drei Klubs aus der Premier League, die auf jeden Fall bereit sind, sehr viel Geld für Boniface im Sommer zu bezahlen", plauderte Transfer-Experte Florian Plettenberg aus.

Dritter Neuzugang im Anflug? Bayer soll sich mit diesem Stürmer einig sein
Bayer 04 Leverkusen Dritter Neuzugang im Anflug? Bayer soll sich mit diesem Stürmer einig sein

Eigentlich, so heißt es im Rheinland, wolle man den 23-Jährigen - wegen seines Vertrags bis 2028 - überhaupt nicht abgeben. Einzig ein Mega-Angebot um die 55 bis 60 Millionen Euro könnte Simon Rolfes (42) und Co. von einem Umdenken überzeugen.

Und einen möglichen Ersatz? Den scheint Bayer 04 offenbar auch schon gefunden haben - im Falle eines Wechsels des verletzten Wunderstürmers.

Bayer 04 soll Nationalspieler als Ersatz im Auge haben

Dabei soll die Wahl auf niemand Geringeren als Neu-Nationalspieler Maximilian Beier (21) gefallen sein! Dem Vernehmen nach soll der Youngster bereits seinen Wechselwunsch bei der TSG Hoffenheim hinterlegt haben.

Einzig die in seinem Vertrag verankerte Ausstiegsklausel in Höhe von 30 Millionen Euro scheint den Leverkusenern aktuell noch zu teuer.

Titelfoto: Bildmontage: Federico Gambarini/dpa

Mehr zum Thema Bayer 04 Leverkusen: