Nach perfektem Saisonstart: Mausert sich Bayer 04 zum Bayern-Jäger Nummer eins?

Leverkusen - Mit einem ungefährdeten 3:0 hat sich Bayer 04 am gestrigen Samstagabend bei Borussia Mönchengladbach den zweiten Dreier der Saison gekrallt. Hat die Werkself unter Xabi Alonso (41) womöglich das Zeug, um den Rekordmeister zu jagen?

Jonathan Tah (27, r.) erzielte gegen Mönchengladbach kurz vor der Pause das 2:0 für Leverkusen.
Jonathan Tah (27, r.) erzielte gegen Mönchengladbach kurz vor der Pause das 2:0 für Leverkusen.  © IMAGO / Team 2

Fakt ist: Die Konkurrenz aus Leipzig und Dortmund hat an den ersten beiden Spieltagen jeweils einmal Federn gelassen.

Nicht erst seit dem 3:2-Auftaktsieg in der Vorwoche gegen RB dürften Fans und Experten die Leverkusener in puncto Meisterschaft auf dem Zettel haben.

Aber auch Union Berlin dürfte dank der Top-Transfers von Nationalspieler Robin Gosens (29) und Ex-Leverkusener Kevin Volland (31) sowie der beiden Gala-Vorstellungen gegen Mainz und Darmstadt um die oberen Plätze mitspielen.

Erster Neuzugang: Das denkt Garcia über Wechsel zu Bayer Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen Erster Neuzugang: Das denkt Garcia über Wechsel zu Bayer Leverkusen

Den überzeugendsten und zugleich souveränsten Eindruck als Bayern-Jäger Nummer eins dürfte allerdings die Truppe um Xabi Alonso gemacht haben.

Mit 6:2 Toren und der maximalen Punkteausbeute steht der Vorjahres-Halbfinalist der Europa League aktuell auf Rang zwei - hinter Union Berlin. Das könnte sich am heutigen Sonntag allerdings ändern. Vorausgesetzt ist ein Sieg des Rekordmeisters um Star-Stürmer Harry Kane (30) gegen die Fuggerstädter des FC Augsburg.

Xabi Alonso tritt auf die Euphoriebremse

Xabi Alonso (l.) übernahm die Werkself am neunten Spieltag der Saison 2022/23 - gelingt in diesem Jahr die CL-Qualifikation?
Xabi Alonso (l.) übernahm die Werkself am neunten Spieltag der Saison 2022/23 - gelingt in diesem Jahr die CL-Qualifikation?  © Federico Gambarini/dpa

Kann Bayer 04 auch am kommenden Samstag gegen Aufsteiger Darmstadt 98 siegen, wartet nach der Länderspielpause das Spitzenspiel in der Allianz Arena!

Davon will Welt- und Europameister Alonso derzeit aber noch gar nichts wissen. "Ich denke nur an Darmstadt", so der 41-Jährige nach dem fulminanten Auswärtserfolg bei den Fohlen.

Gute Erinnerungen wird man unterm Bayer-Kreuz an das vergangene Duell gegen die Bayern mit Sicherheit haben. Im letzten Spiel unter Ex-Trainer Julian Nagelsmann (36) ging der Rekordmeister nach zwei Elfmetern durch Weltmeister Exequiel Palacios (24) mit 1:2 als Verlierer vom Platz.

Viel Talent, aber nur wenig Einsatzzeit: Bayer verleiht diesen Spieler!
Bayer 04 Leverkusen Viel Talent, aber nur wenig Einsatzzeit: Bayer verleiht diesen Spieler!

Folgt in zwei Wochen schon die nächste faustdicke Überraschung?

Titelfoto: IMAGO / Team 2

Mehr zum Thema Bayer 04 Leverkusen: