Emotionaler Moment nach Last-Minute-Ausgleich: BVB-Coach Terzic trauert um seinen Vater

Dortmund - Nach dem späten 2:2-Ausgleich von Borussia Dortmund beim "Deutschen Klassiker" gegen den FC Bayern München schäumten die Emotionen im Signal Iduna Park über. Auch BVB-Coach Edin Terzic (39) wirkte sehr berührt, kämpfte gar mit den Tränen. Allerdings aus einem traurigen Grund.

Emotionale Geste: Edin Terzic (39) blickt in Richtung Himmel.
Emotionale Geste: Edin Terzic (39) blickt in Richtung Himmel.  © Bernd Thissen/dpa

Am vergangenen Sonntag verstarb nämlich sein Vater, Ibrisim Terzic, im Alter von 72 Jahren, wie aus einer Traueranzeige im Iserlohner Kreisanzeiger hervorgeht.

Darin hieß es: "Nach einem Leben voller Liebe, Güte und steter Fürsorgen nehmen wir dankbar und voller Trauer Abschied von unserem geliebten Ehemann, Vater und Dedo." Die Beerdigung findet am Mittwoch in Dortmund statt.

Schon direkt nach dem Last-Minute-Tor von Anthony Modeste (34) hatte der 39-jährige Übungsleiter beide Hände und seinen Blick gen Abendhimmel gerichtet.

Abenteuerliche Hummels-Story um Mallorca-Wechsel von Berater erfunden? Papa redet Klartext!
Borussia Dortmund Abenteuerliche Hummels-Story um Mallorca-Wechsel von Berater erfunden? Papa redet Klartext!

Der erste BVB-Punktgewinn gegen den Rekordmeister aus München seit 2019 machte verständlicherweise aber nur einen kleinen Teil der Gefühlswelt des Trainers aus.

"Es war für mich persönlich keine einfache Woche, ich war sehr emotional. Ich möchte bitte nicht darüber reden. Da kamen ein paar Gefühle hoch", sagte er nach Abpfiff bei Sky.

Edin Terzic ist stolz auf den Teamgeist seiner Mannschaft

Nach dem 2:2-Ausgleich von Borussia Dortmund brach es aus Edin Terzic (39, M.) heraus.
Nach dem 2:2-Ausgleich von Borussia Dortmund brach es aus Edin Terzic (39, M.) heraus.  © David Inderlied/dpa

Auf der anschließenden Pressekonferenz bemühte sich Terzic darum, den Fokus auf das turbulente Match zu richten.

"Es war privat eine sehr schwere Woche. Es waren so viele Emotionen in diesem Stadion heute Abend. Dieses Stadion verdient solche Abende mit so vielen Emotionen. Wir haben es während Corona echt vermisst", erklärte der gebürtige Mendener.

Und fügte an: "Heute haben wir großen Teamgeist gezeigt und haben es uns so verdient, die Fans so zum Feiern zu bringen."

Früher schon Kapitän: Nuri Sahin übernimmt bei Borussia Dortmund!
Borussia Dortmund Früher schon Kapitän: Nuri Sahin übernimmt bei Borussia Dortmund!

Bereits beim deutlichen 4:1-Auswärtssieg am 3. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase gegen den FC Sevilla unter der Woche war Jude Bellingham (19) nach seinem Treffer für einen emotionalen Jubel zum Coach gerannt.

Titelfoto: Bernd Thissen/dpa

Mehr zum Thema Borussia Dortmund: