Entschieden! Leon Ampadu wechselt vom CFC zu Borussia Mönchengladbach

Chemnitz - Jetzt ist es offiziell: Mittelfeldspieler Leon Ampadu (22) verlässt den Chemnitzer FC! Er wechselt von der Nordost-Regionalliga in die Weststaffel und trägt künftig das Trikot von Borussia Mönchengladbach II.

Mittelfeldspieler Leon Ampadu (22) wechselt zu Borussia Mönchengladbach II.
Mittelfeldspieler Leon Ampadu (22) wechselt zu Borussia Mönchengladbach II.  © Picture Point/Gabor Krieg

Der Fohlenstall verkündete die Neuverpflichtung am Wochenende. "In Leon kommt ein spannender Spieler zu uns, der bereits einige Erfahrung im Herrenbereich gesammelt und sich stets weiterentwickelt hat. Daher freuen wir uns, dass sich Leon bewusst für den Schritt zu unserer U23 entschieden hat, um gemeinsam die nächsten Entwicklungsschritte zu gehen", erklärte Mirko Sandmöller, Direktor des Nachwuchsleistungszentrums, auf der Homepage der Borussia.

Über den Karlsruher SC, den VfR Mannheim, FK Pirmasens und den TSV Steinbach Haiger kam Ampadu im Sommer 2023 zum CFC. Bei den Himmelblauen wurde der zentrale Mittelfeldspieler schnell zur Stammkraft. Er sammelte an der Seite von Kapitän Tobias Müller nicht nur reichlich Einsatzzeit, sondern auch zahlreiche Erfahrungen.

CFC-Trainer Christian Tiffert hätte gern mit Ampadu weitergearbeitet. Das Kicker-Talent sieht für sich in Mönchengladbach jedoch die besseren Perspektiven.

CFC verliert mit Ampadu und Mensah zwei Leistungsträger

Auch Stephan Mensah (23) verlässt den Chemnitzer FC. Er geht zum frisch gebackenen Hessen-Pokalsieger Kickers Offenbach.
Auch Stephan Mensah (23) verlässt den Chemnitzer FC. Er geht zum frisch gebackenen Hessen-Pokalsieger Kickers Offenbach.  © Picture Point/Gabor Krieg

"Neben seinen fußballerischen Qualitäten verfügt Leon über eine unfassbare Dynamik und bringt dadurch in Verbindung mit seinem athletischen Profil viel mit auch für höhere Aufgaben", betonte Sandmöller.

Saison- und vereinsübergreifend stehen für den 1,93 Meter großen Ampadu bereits 61 Regionalliga-Einsätze zu Buche, in denen ihm fünf Tore gelangen.

Mit Ampadu und Stephan Mensah (24), dessen Vertrag die Chemnitzer nicht verlängert haben und der künftig für Kickers Offenbach angreifen wird, verliert der CFC zwei Leistungsträger. Die dürften mit den Neuverpflichtungen aufgefangen worden sein.

Reutter köpft vom Elfmeterpunkt ein: CFC besiegt Drittligist Dynamo Dresden!
Chemnitzer FC Reutter köpft vom Elfmeterpunkt ein: CFC besiegt Drittligist Dynamo Dresden!

Tom Baumgart kehrt von Drittliga-Absteiger Hallescher FC zu seinem Heimatverein zurück. Aus Erfurt kommt mit Artur Mergel ein weiterer erfahrener Mann für den Offensivbereich.

Titelfoto: Picture Point/Gabor Krieg

Mehr zum Thema Chemnitzer FC: