CFC trifft auf FSV Zwickau: Das müssen Fans über die Anreise zum Sachsenderby wissen

Chemnitz - Kann der FSV Zwickau am Sonntag am Chemnitzer FC vorbeiziehen? Denn die beiden Vereine liegen nicht nur kilometertechnisch, sondern auch auf der Regionalliga-Tabelle noch nah beieinander. Doch bevor es zu dem spannenden Bezirks-Derby kommt, richtet sich die Polizei Chemnitz an die Fans aus beiden Städten.

Im Oktober 2023 musste der FSV gegen den CFC eine Heimniederlage von 1:2 einstecken.
Im Oktober 2023 musste der FSV gegen den CFC eine Heimniederlage von 1:2 einstecken.  © Picture Point / Gabor Krieg

Der Kampf zwischen den beiden Vereinen soll hauptsächlich auf dem Platz ausgetragen werden. Das Ziel der polizeilichen Partner sei es, "einen friedlichen Fußballsonntag und die Sicherheit aller Fußballfans sowie von Unbeteiligten mit professioneller Neutralität zu gewährleisten".

Dabei werden die Einsatzkräfte laut Pressemitteilung nur zwischen "friedlichen Fans und Gewalt suchenden bzw. gewalttätigen Personen" differenzieren, unabhängig von der Vereinszugehörigkeit.

Die Polizei appelliert an alle Fußballfans, sich gegenseitig und den Beamten mit Freundlichkeit und Respekt zu begegnen. Wer sich hingegen gewaltsam und aggressiv zeigt, der erhält von der Polizei die "Rote Karte".

Gegen Dynamo: CFC weiht Wand der Legenden ein
Chemnitzer FC Gegen Dynamo: CFC weiht Wand der Legenden ein

Um einen friedlichen Ablauf zu gewähren, setzen die Beamten unter anderem auch auf die Trennung der beiden Fanlager und bitten daher alle Besucher, die Anreiseempfehlungen zu beachten.

An- und Abreise für Heim- und Gästefans

Trotz zahlreicher Parkmöglichkeiten rund um das Stadion an der Gellertstraße werden Fans gebeten, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.
Trotz zahlreicher Parkmöglichkeiten rund um das Stadion an der Gellertstraße werden Fans gebeten, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.  © Haertelpress

Rund um das Stadion an der Gellertstraße wird am Sonntag mit einem erhöhten Verkaufsaufkommen gerechnet, daher werden die Anreisenden gebeten, auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen.

Wer dennoch mit dem Auto anreisen möchte, sollte mit Änderungen an gewohnten Verkehrsabläufen rechnen. Außerdem sind bestimmte Bereiche nur eingeschränkt befahrbar oder gesperrt.

Für die CFC-Fans, die mit dem Auto anreisen, stehen ausgewiesene Parkplätze rund um das Stadion und in den umliegenden Wohngebieten und auch auf Gewerbeflächen zur Verfügung.

Das ist das neue Heimtrikot des Chemnitzer FC
Chemnitzer FC Das ist das neue Heimtrikot des Chemnitzer FC

Dabei ist jedoch auch zu beachten, dass es aufgrund von Baumaßnahmen in der Heinrich-Schütz-Straße zu Verkehrseinschränkungen im Bereich Heinrich-Schütz-Straße, Zietenstraße und Palmstraße kommen wird. Dadurch wird ein Abbiegen von der Zietenstraße (stadtauswärts) nach rechts in die Heinrich-Schütz-Straße nicht möglich.

Die Fans des FSV Zwickau werden gebeten, die Parkplätze in der Forststraße zwischen Gästeeingang Stadion und Steinweg, den Parkplatz P4 unmittelbar am Stadion oder den Parkplatz des Chemnitzer Polizeisportvereins an der Forststraße zu nutzen.

Titelfoto: Picture Point / Gabor Krieg

Mehr zum Thema Chemnitzer FC: