Abschied fix: Zweitliga-Wunderkind mit rührender Fan-Botschaft

Nürnberg/Frankfurt am Main - Er sorgte praktisch im Alleingang für den Klassenerhalt des 1. FC Nürnberg - doch jetzt steht definitiv fest, dass sich Can Yilmaz Uzun (18) zu Höherem berufen fühlt. Mit einer emotionalen Botschaft an die Fans des "Club" machte das Zweitliga-Wunderkind seinen Abschied fix.

Can Uzun (18) sorgte fast im Alleingang für den Klassenerhalt des 1. FC Nürnberg. 16 Tore und zwei Assists standen am Saisonende für ihn zu Buche.
Can Uzun (18) sorgte fast im Alleingang für den Klassenerhalt des 1. FC Nürnberg. 16 Tore und zwei Assists standen am Saisonende für ihn zu Buche.  © Daniel Karmann/dpa

"Ihr habt mir immer das Gefühl gegeben, zu Hause zu sein", schrieb der 18-Jährige unter anderem unter eine Foto-Collage mit den schönsten Momenten aus insgesamt fünf Jahren in Nürnberg.

Neben weiteren Danksagungen in alle Richtungen machte der jüngst für den türkischen EM-Kader nominierte Uzun aber auch klar, dass es für ihn in der kommenden Saison woanders weitergehen wird. Zwar steht die offizielle Verkündung noch immer aus, jedoch ist sein Wechsel zur Frankfurter Eintracht seit Wochen hinter vorgehaltener Hand scheinbar beschlossene Sache.

Und eben jener Wechsel könnte dem FCN ein wohlig-warmes finanzielles Trostpflaster bescheren. Wie die Bild-Zeitung berichtete, soll der Transfer inklusive potenzieller Bonuszahlungen bis zu 15 Millionen Euro in die Kassen des Zweitligisten spülen.

SGE-Neuzugang Amenda: Wer seinen Wechsel beeinflusste und wer sein großes Vorbild ist!
Eintracht Frankfurt SGE-Neuzugang Amenda: Wer seinen Wechsel beeinflusste und wer sein großes Vorbild ist!

Ob diese Summe jedoch die grandiosen Statistiken des Deutsch-Türken aufwiegen kann, bleibt abzuwarten. Mit immerhin stolzen 16 Treffern und zwei Vorlagen war er fast an der Hälfte aller Nürnberger Buden direkt beteiligt.

Das machte jüngst auch den DFB hellhörig, weshalb man versuchte, Uzun für die deutsche A-Auswahl zu begeistern. Letztlich folgte der Sohn türkischer Eltern jedoch eigenen Angaben nach "seinem Herzen" und entschied sich für die "Ay-Yildizlilar" (die Halbmond-Sterne).

Vor finaler Wechselbekanntgabe: Can Uzun verabschiedet sich auf Instagram von den Club-Fans

Belohnt wurde diese Entscheidung schließlich mit dem nächsten Highlight in der Turbo-Karriere des Teenagers. Unter der Leitung von National-Coach Vincenzo Montella (49) könnte Uzun während der EM in Deutschland nochmals ganz groß aufspielen.

Ob sein vermeintlicher Wechsel nach Frankfurt vor oder erst nach Turnierbeginn offiziell gemacht wird, bleibt weiter abzuwarten.

Titelfoto: Daniel Karmann/dpa

Mehr zum Thema Eintracht Frankfurt: