Pokalfinale rückt näher: Kapitän Rode über vorzeitiges Ende - Eintracht stellt Trikots vor

Frankfurt am Main/Berlin - Ein um ein Jahr vorgezogenes Karriereende ist für Eintracht Frankfurts Mittelfeldspieler Sebastian Rode (32) auch bei einem Triumph im DFB-Pokal kein Thema.

Frankfurts Sebastian Rode (32, l.) und Leipzigs Torhüter Peter Gulacsi (33) stehen bei der Pokal-Übergabe im Roten Rathaus neben der begehrten Trophäe.
Frankfurts Sebastian Rode (32, l.) und Leipzigs Torhüter Peter Gulacsi (33) stehen bei der Pokal-Übergabe im Roten Rathaus neben der begehrten Trophäe.  © Andreas Gora/dpa

"Das ist nicht der Plan. Ich will noch ein Jahr spielen. Selbst wenn wir den Pokal gewinnen, will ich auch noch mal ein Jahr kicken", sagte der 32 Jahre alte Kapitän des Fußball-Bundesligisten am heutigen Montag bei der Übergabe des Pokals an die Gastgeberstadt Berlin im Roten Rathaus.

Rode hatte im Januar angekündigt, nach dem Auslaufen seines Vertrages im Sommer 2024 seine Laufbahn zu beenden.

Er hatte in den vergangenen Jahren immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen. Die Hessen treffen im Finale am 3. Juni (20 Uhr/ZDF und Sky) auf Pokalverteidiger RB Leipzig.

Angestrebter Transfer von DFB-Star zur SGE droht zu platzen: Das ist der Grund!
Eintracht Frankfurt Angestrebter Transfer von DFB-Star zur SGE droht zu platzen: Das ist der Grund!

Für das Spiel hat Eintracht Frankfurt am Montag zudem ein Sondertrikot vorgestellt.

Das in Weiß gehaltene Dress ziert ein schwarzer Längsstreifen, in dem die Jahreszahlen der bisherigen Pokaltriumphe der Adlerträger - 1974, 1975, 1981, 1988 und 2018 - aufgereiht sind.

Das Besondere am Finaltrikot ist der schwarze Längsstreifen mit den Jahreszahlen der bisherigen Pokalsiege der Adlerträger.
Das Besondere am Finaltrikot ist der schwarze Längsstreifen mit den Jahreszahlen der bisherigen Pokalsiege der Adlerträger.  © Bild-Montage: Eintracht Frankfurt, Eintracht Frankfurt

Zu kaufen gibt's das Sondertrikot ab 31. Mai

Wie der Verein mitteilte, ist das Trikot, das die SGE-Spieler im Finale tragen werden, zu 100 Prozent aus recyceltem Polyestergewebe hergestellt, das aus wiederverwerteten Plastikflaschen gewonnen wird. 90 Euro kostet die Version für Erwachsene, 70 Euro das Kinder-Trikot.

Erhältlich sein werden die Trikots voraussichtlich ab Mittwoch nächster Woche (31. Mai) in den Fanshops sowie im Online-Store der Eintracht.

Außerdem haben Frankfurter Fans in Berlin vor dem Spiel die Möglichkeit, eines der Trikots zu erwerben. Geringe Mengen sollen laut dem Verein an den Verkaufsständen am Olympiastadion verkauft werden.

Titelfoto: Andreas Gora/dpa

Mehr zum Thema Eintracht Frankfurt: