Götze-Schock für die Eintracht: Weltmeister fällt für Champions-League-Kracher aus

Frankfurt am Main - Bittere Pille für Eintracht Frankfurt!

Aufgrund einer Sprunggelenksverletzung wird Mario Götze (30) Eintracht Frankfurt im Champions-League-Gruppenspiel gegen Tottenham Hotspur fehlen.
Aufgrund einer Sprunggelenksverletzung wird Mario Götze (30) Eintracht Frankfurt im Champions-League-Gruppenspiel gegen Tottenham Hotspur fehlen.  © DPA/Arne Dedert

Ohne Mario Götze (30) werden die Hessen das nächste Highlight-Spiel in der Champions League gegen Tottenham Hotspur bestreiten müssen.

"Mario Götze wird ausfallen. Er hat zu große Schmerzen im Sprunggelenk", verkündete Eintracht-Coach Oliver Glanser (48) in der Pressekonferenz vor dem dritten Gruppenspiel der Adlerträger.

Der Mittelfeldspieler des Bundesligisten fehlte wegen einer Knöchelblessur bereits bei der Übungseinheit am Montagvormittag, wenig später dann die endgültige Bestätigung, dass er nicht mit von der Partie sein werde.

Auch ohne Götze, Kamada und Co: Eintrachts zweiter Anzug überzeugt gegen Sandhausen
Eintracht Frankfurt Auch ohne Götze, Kamada und Co: Eintrachts zweiter Anzug überzeugt gegen Sandhausen

Damit ist ein Einsatz von Götze im Duell mit dem Tabellendritten der englischen Premier League an diesem Dienstag (21 Uhr/Amazon Prime) absolut vom Tisch.

Eintracht-Frankfurt-Trainer Oliver Glasner

Der 30-Jährige hatte sich die Verletzung am vergangenen Samstag beim 2:0-Sieg gegen Bundesliga-Tabellenführer 1. FC Union Berlin zugezogen.

Titelfoto: DPA/Arne Dedert

Mehr zum Thema Eintracht Frankfurt: