Hoffnungen geplatzt: Eintracht Frankfurt verkündet Ndicka-Abgang!

Frankfurt am Main - Jetzt also doch! Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat den Abgang von Abwehrspieler Evan Ndicka (23) offiziell verkündet.

Innenverteidiger Evan Ndicka (23) wird Eintracht Frankfurt noch in diesem Sommer verlassen.
Innenverteidiger Evan Ndicka (23) wird Eintracht Frankfurt noch in diesem Sommer verlassen.  © Tom Weller/dpa

Der zum Saisonende auslaufende Vertrag des 23 Jahre alten Franzosen wird nicht verlängert, wie die Hessen am Mittwoch mitteilten.

"Wir hätten Evan gerne auch in Zukunft bei Eintracht Frankfurt gesehen, es ist daher schade, dass er uns verlässt", sagte Sport-Vorstand Markus Krösche (42). Die Hessen hatten bis zuletzt gehofft, doch noch mit Ndicka verlängern zu können.

Den Verteidiger zieht es nun wohl zum italienischen Traditionsklub AS Rom. Ndicka ist nach dem Japaner Daichi Kamada (26) der zweite wichtige Spieler, den die Frankfurter in diesem Sommer verlieren. "Am sportlichen Erfolg und der positiven Entwicklung von Eintracht Frankfurt hat er seinen Anteil", sagte Krösche.

Frankfurts Wunsch-Transfer fix: EM-Teilnehmer Rasmus Kristensen kommt!
Eintracht Frankfurt Frankfurts Wunsch-Transfer fix: EM-Teilnehmer Rasmus Kristensen kommt!

Weiter möglich ist auch ein Abgang von Stürmer Randal Kolo Muani (24), der im Gegensatz zu Kamada und Ndicka aber eine hohe Ablösesumme einbringen würde.

Die Trainerfrage in Frankfurt ist noch immer offen. Als Favorit für die Nachfolge von Oliver Glasner (48) gilt Dino Toppmöller (42).

Titelfoto: Tom Weller/dpa

Mehr zum Thema Eintracht Frankfurt: