Ngankam-Transfer zur Eintracht fix: Erste Details zu neuem Wunsch-Stürmer bekannt!

Frankfurt am Main - Transfer von Wunschstürmer finalisiert! Eintracht Frankfurt angelt sich Mega-Talent Jessic Ngankam (22) von Bundesliga-Absteiger Hertha BSC.

Jessic Ngankam (22) ist ab sofort Spieler von Eintracht Frankfurt. Die Hessen statteten den U21-Nationalstürmer mit einem langfristigen Vertrag aus.
Jessic Ngankam (22) ist ab sofort Spieler von Eintracht Frankfurt. Die Hessen statteten den U21-Nationalstürmer mit einem langfristigen Vertrag aus.  © Eintracht Frankfurt

Der deutsche U21-Nationalspieler hat sich mit der Eintracht auf einen Vertrag bis 2028 verständigt und diesen bereits unterschrieben.

Zu den Ablösemodalitäten machten die Klubs keine weiteren Angaben, im Gespräch war indes eine Ablösesumme zwischen vier und fünf Millionen Euro.

Damit tütet SGE-Sportvorstand Markus Krösche (42) nach Ellyes Skhiri (28) und Robin Koch (26) direkt den nächsten Super-Transfer ein.

Nach Eintrachts Europa-Blamage: Titelheld mit heftiger Attacke
Eintracht Frankfurt Nach Eintrachts Europa-Blamage: Titelheld mit heftiger Attacke

"Als junger und entwicklungsfähiger Spieler mit großem Potenzial passt Jessic ideal zu unserer Strategie. Wir freuen uns, dass er sich trotz anderer interessanter Angebote für Eintracht Frankfurt entschieden hat. Jessic ist ein Spieler, der viel Leidenschaft und Power mitbringt. Wir sind fest davon überzeugt, dass er perfekt zu unserem Team und unserem Klub passt", zeigt sich Krösche glücklich über den neuen Stürmer.

Ngankam selbst, der seit 2006 alle Jugendmannschaft der Hertha durchlaufen hatte freut sich auf den nächsten Schritt seiner noch jungen Karriere: "Der Wechsel zu Eintracht Frankfurt ist ein wichtiger Schritt für mich, den ich mir gut überlegt habe. Nach vielen Jahren in meiner Berliner Heimat bin ich bereit für eine neue Herausforderung, die ich bei einem sehr ambitionierten und spannenden Bundesligaklub angehen möchte. Ich freue mich auf die neue Herausforderung und kann es kaum erwarten, bei der Eintracht loszulegen."

Der 1,84 Meter große Torjäger wird im Deutsche Bank Park zukünftig mit der Rückennummer 18 auflaufen.

Titelfoto: Eintracht Frankfurt

Mehr zum Thema Eintracht Frankfurt: