Wichtige Entscheidung: Eintracht Frankfurt verlängert mit Torhüter

Frankfurt am Main - Eintracht Frankfurt hat den Vertrag mit Ersatztorhüter Jens Grahl (34) vorzeitig verlängert!

SGE-Ersatzkeeper Jens Grahl (34, l.) hat seinen Vertrag bei den Hessen bis 2026 verlängert. Bei Torwartkollege Kevin Trapp (32) haken die Verhandlungen hingegen weiterhin.
SGE-Ersatzkeeper Jens Grahl (34, l.) hat seinen Vertrag bei den Hessen bis 2026 verlängert. Bei Torwartkollege Kevin Trapp (32) haken die Verhandlungen hingegen weiterhin.  © Arne Dedert/dpa

Wie der hessische Bundesligist am Donnerstag bekanntgab, gilt das ursprünglich bis 2024 datierte Arbeitspapier nun bis 2026. Anschließend soll Grahl in anderer Funktion dem Verein erhalten bleiben.

Im Juli 2021 wechselte der Keeper vom VfB Stuttgart in die Mainmetropole, wo er bislang erst zu einem Bundesliga-Einsatz kam. Allerdings erwies er sich seither stets als zuverlässiger Bestandteil des Teams ist.

SGE-Sportvorstand Markus Krösche (42) zeigte sich aufgrund der Vertragsverlängerung glücklich: "Wir freuen uns, dass wir die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Jens fortsetzen werden. Er ist ein wichtiger Teil des Teams auf und neben dem Platz und sehr wertvoll für das Klima in der Mannschaft."

Trotz Investoren-Absage: Kurioser Gummiball-Protest der Eintracht-Fans
Eintracht Frankfurt Trotz Investoren-Absage: Kurioser Gummiball-Protest der Eintracht-Fans

Auch Torwarttrainer Jan Zimmermann (37) fand ausschließlich lobende Worte zu seinem Schützling, der selbst total glücklich bei der Eintracht ist.

"Es ist eine große Wertschätzung und ich freue mich sehr, dass ich meinen Vertrag vorzeitig verlängern darf. Wir haben eine großartige Mannschaft und ein grandioses Torwartteam. Ich fühle mich pudelwohl hier und kann die kommenden Aufgaben mit dem Adler auf der Brust kaum erwarten", so Grahl.

Bei seinem Torhüter-Kollegen Kevin Trapp (32) hingegen zieht sich die Vertragsverlängerung weiterhin wie ein lange gut schmeckender Kaugummi.

Titelfoto: Arne Dedert/dpa

Mehr zum Thema Eintracht Frankfurt: