Erfolgsverwöhnte Bayern-Fans verlassen vor Abpfiff in Scharen die Arena

München - Was für eine Watschn für den deutschen Rekordmeister! Nach Führung verliert der FC Bayern München am 33. Spieltag sein Heimspiel gegen RB Leipzig mit 1:3. Viele Münchner Fans wollten die Schmach nicht bis zum Schluss ansehen und verließen in Scharen das Stadion.

Joachim Löw (63, links) kann es egal sein. Aber Bayerns Ex-Boss Karl-Heinz Rummenigge (67, Mitte) und Münchens Ehrenpräsident Uli Hoeneß (70, rechts) gefiel nicht, was Bayern München gegen Leipzig zeigte. Die Münchner Fans verließen vor Abpfiff schon reihenweise das Stadion.
Joachim Löw (63, links) kann es egal sein. Aber Bayerns Ex-Boss Karl-Heinz Rummenigge (67, Mitte) und Münchens Ehrenpräsident Uli Hoeneß (70, rechts) gefiel nicht, was Bayern München gegen Leipzig zeigte. Die Münchner Fans verließen vor Abpfiff schon reihenweise das Stadion.  © Sven Hoppe/dpa

Während der Live-Übertragung von Sky lief Spielminute 90, als eine Kamera vor die Allianz Arena blendete. Dort waren reihenweise bajuwarische Fußball-Fans auf dem Weg nach Hause zu sehen, obwohl das Spiel noch lief.

Offensichtlich hatten die Anhänger den Glauben an eine Aufholjagd längst verloren.

Vom einst berühmt-berüchtigten Bayern-Dusel ist in dieser Spielzeit wenig zu spüren. Zeiten später Münchner Treffer, die ein Spiel auf den Kopf stellen, scheinen längst der Vergangenheit anzugehören.

FC Bayern: Er ist der erste Neuzugang
FC Bayern München FC Bayern: Er ist der erste Neuzugang

Der letzte späte Münchner Treffer datiert vom 24. Januar, als Josua Kimmichs (28) Last-Minute-Gewaltschuss immerhin noch einen Punkt für den FC Bayern gegen Köln bedeutete.

Häufiger wurde München jedoch in der Schlussphase eiskalt erwischt. Dortmund glich in der Hinrunde in Minute 90+5 im Spitzenspiel zum 2:2 aus.

In derselben Minute kassierten die Münchner im DFB-Pokal gegen Freiburg das entscheidende Gegentor per Elfmeter und schieden im Viertelfinale aus.

FC Bayern gegen RB Leipzig: Video zeigte wie Münchner Fans nach dem 1:3 aus dem Stadion flüchten

In der Schlussphase strotzt der FC Bayern offensichtlich nicht mehr vor Selbstvertrauen, von den Fans gab es die Quittung, was Kommentator Wolff-Christoph Fuß (46) trocken mit: "Die Leute gehen, schauen Sie sich diese Bilder an", kommentierte.

Titelfoto: Sven Hoppe/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München: