Neue Verträge stehen! FC Bayern macht bei Neuer und Ulreich Nägel mit Köpfen

München - Doppelschlag beim FC Bayern! Der Rekordmeister hat die Verträge mit Manuel Neuer (37) und Sven Ulreich (35) jeweils um ein Jahr verlängert. Das gaben die Münchner am heutigen Dienstagnachmittag offiziell bekannt.

Manuel Neuer (37, r.) und Sven Ulreich (35) bleiben dem FC Bayern München auch über die laufende Saison hinaus erhalten.
Manuel Neuer (37, r.) und Sven Ulreich (35) bleiben dem FC Bayern München auch über die laufende Saison hinaus erhalten.  © Tom Weller/dpa

"Ich bin glücklich, ein weiteres Jahr beim FC Bayern zu bleiben", erklärte Neuer zur Verlängerung. "Nach meiner langen Verletzung greife ich wieder voll an."

Auch Ulreich, der seinen Teamkollegen während dessen steinigem Weg zurück zwischen die Pfosten durchaus ansprechend vertreten konnte und abgesehen von einem halbjährigen Abstecher zum Hamburger SV bereits seit 2015 an der Säbener Straße unter Vertrag steht, zeigte sich zufrieden.

Der Ersatzkeeper, der nach der Rückkehr Neuers ohne Murren wieder auf der Bank Platz genommen hat, machte zugleich deutlich, weiter "meinen Teil zum Erreichen unserer Ziele beitragen" zu wollen.

Klarheit für Tuchel beim FC Bayern: "Ich denke nicht, dass ich das einzige Problem bin"
FC Bayern München Klarheit für Tuchel beim FC Bayern: "Ich denke nicht, dass ich das einzige Problem bin"

Zudem hob er seine besondere Beziehung zu Neuer nochmals hervor, die seit Jahren für Sicherheit und vor allem Ruhe sorgt. "Mit Manuel verbindet mich längst weit mehr als die Leidenschaft für den Fußball, wir sind Freunde."

Es ist ein Zusammenhalt, den Neuer unterstrich: "Sven weiter an meiner Seite zu wissen, macht es umso schöner."

FC Bayern: Manuel Neuer und Sven Ulreich als starkes Duo - doch was wird aus Daniel Peretz?

Arbeiten für ein gemeinsames Ziel: Sowohl Manuel Neuer (37, l.) als auch Sven Ulreich (35) haben beim FC Bayern München noch viel vor.
Arbeiten für ein gemeinsames Ziel: Sowohl Manuel Neuer (37, l.) als auch Sven Ulreich (35) haben beim FC Bayern München noch viel vor.  © Peter Kneffel/dpa

Der Vorstandsvorsitzende der Münchner, Jan-Christian Dreesen, sprach beim Blick auf das Duo sogar von einem echten Bayern-"Dreamteam".

"Es macht Freude, ihnen bei der täglichen Arbeit zuzuschauen. Sie unterstützen und motivieren sich gegenseitig und leben die Werte vor, die den FC Bayern auszeichnen", erklärte der 56-Jährige.

Sowohl Dreesen als auch Sportdirektor Christoph Freund (46) lobten Ulreich in höchsten Tönen.

FC Bayern drückt auf Führung gegen Leipzig: Kane und Sané scheitern an Blaswich
FC Bayern München FC Bayern drückt auf Führung gegen Leipzig: Kane und Sané scheitern an Blaswich

Neben Neuer und seinem Backup, die beide bis Sommer 2025 an den Klub gebunden sind, steht zusätzlich noch Daniel Peretz (23) unter Vertrag.

Der vor wenigen Monaten nach München gelotste israelische Schlussmann wurde zwar mit einem langfristigen Arbeitspapier bis 2028 ausgestattet, die Verlängerungen mit Neuer und Ulreich werfen aber natürlich Fragen auf.

Ein Abgang oder eine Leihe nach der laufenden Saison dürften mögliche Optionen darstellen. Denn: Als Nummer drei im Kader des Rekordmeisters - und damit ohne Aussicht auf Spielzeit - wird sich der 23-Jährige kaum zufriedengeben.

Erstmeldung: 16.10 Uhr, letzte Aktualisierung: 16.51 Uhr

Titelfoto: Tom Weller/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München: