Ein eigenes Auto vom FC Bayern? Darauf kommt es Jamal Musiala an

München - Einen Profivertrag beim FC Bayern München hat Jamal Musiala nach seinem 18. Geburtstag vor etwas mehr als einer Woche inzwischen bereits unterschrieben - Auto fahren darf der Youngster allerdings noch nicht alleine.

Jamal Musiala hat unlängst kurz nach seinem 18. Geburtstag einen Profivertrag beim FC Bayern München unterschrieben.
Jamal Musiala hat unlängst kurz nach seinem 18. Geburtstag einen Profivertrag beim FC Bayern München unterschrieben.  © Matthias Schrader/AP-Pool/dpa

"Bis jetzt war ich sehr happy, dass meine Mum so nett war, mich zum Training zu fahren", sagte der junge Fußballer in einem Interview der Sport Bild.

Musiala war am 26. Februar 18 Jahre alt geworden.

"Aktuell mache ich meinen Führerschein und freue mich schon riesig darauf, bald selbst zu fahren. Ich weiß gar nicht, welches Auto ich von Bayern bekomme. Hauptsache, es fährt - und es ist eine gute Musikanlage drin", führte er weiter aus.

Bayern-Youngster Joshua Zirkzee blüht richtig auf! So läuft es beim RSC Anderlecht
FC Bayern München Bayern-Youngster Joshua Zirkzee blüht richtig auf! So läuft es beim RSC Anderlecht

Sportlich läuft es für den Rechtsfuß bei seinem derzeitigen Arbeitgeber unter Trainer Hansi Flick (56) sehr gut. Der Mittelfeldspieler stand für den Rekordmeister in der derzeit laufenden Spielzeit wettbewerbsübergreifend in 28 Partien auf dem Feld, konnte in diesen vier Treffer verbuchen.

Das in Stuttgart geborene Mega-Talent in Diensten des FC Bayern, das sich in diesem Jahr gegen die englische und für die deutsche Nationalmannschaft entschieden hatte, wird aktuell Schritt für Schritt an die hohen Ansprüche herangeführt, überzeugt dabei und dürfte ohne jeglichen Zweifel eine große Zukunft vor sich haben.

Jamal Musiala (18) vom FC Bayern München hat eine große Zukunft vor sich.
Jamal Musiala (18) vom FC Bayern München hat eine große Zukunft vor sich.  © Alexander Hassenstein/Getty Images Europe/Pool/dpa

Jamal Musiala bis Sommer 2026 an den FC Bayern München gebunden

Es ist somit wenig verwunderlich, dass die Verantwortlichen den Youngster bis zum 30. Juni 2026 gebunden haben.

"Wir sind sehr glücklich, dass Jamal sich entschieden hat, seinen ersten Profivertrag langfristig beim FC Bayern zu unterschreiben. Das Glück haben wir uns gemeinsam erarbeitet", hatte Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic (44) im Zuge der Vertragsunterschrift des Mittelfeldspielers erklärt und im Anschluss ausgeführt: "Jetzt müssen wir alle dafür sorgen, dass Jamal weiter gefördert und gefordert wird. Ich bin sicher, dass der FC Bayern noch viel Freude an ihm haben wird."

Auch Musiala selbst hatte sich sichtlich zufrieden gezeigt. "Ich freue mich wirklich sehr, dass ich meinen ersten Profivertrag beim FC Bayern unterschrieben habe. Ich fühle mich hier im Verein und mit der Mannschaft einfach unglaublich wohl. Ich spiele mit den besten Spielern der Welt zusammen und darf jeden Tag im Training von ihnen lernen", sagte er. Sein Ziel sei es nun, "ein wichtiger Spieler des FC Bayern zu werden". Das Zeug dazu hat Musiala.

Titelfoto: Matthias Schrader/AP-Pool/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München: