Hat Nübel eine Zukunft beim FC Bayern München? Deutliche Worte von Salihamidzic

München - Die Personalien Robert Lewandowski (33) und Serge Gnabry (26) überschatten beim FC Bayern München alles, doch auch hinter Alexander Nübel (25) steht nach der Verlängerung mit Manuel Neuer (36) ein großes Fragezeichen.

Hat Alexander Nübel (25) eine Zukunft beim FC Bayern München?
Hat Alexander Nübel (25) eine Zukunft beim FC Bayern München?  © Sven Hoppe/dpa

Zumindest aus Sicht der Spielerseite scheint dies der Fall zu sein. Der derzeit an die AS Monaco ausgeliehene Schlussmann, der im Sommer 2020 als Thronfolger des Nationaltorhüters ablösefrei vom FC Schalke 04 an die Isar gelotst worden war, soll nach der kommenden Spielzeit wie geplant an die Säbener Straße zurückkehren - und dann?

Dass sich Nübel einmal mehr auf die Bank setzen und somit den Edelreservisten für Neuer geben wird, dürfte nahezu ausgeschlossen sein. Dies hat sowohl der Keeper selbst als auch sein Berater Stefan Backs mehrfach äußerst deutlich gemacht.

Neuers Vertrag läuft allerdings bis mindestens zum 30. Juni 2024, eine Zusammenarbeit über dieses Datum hinaus wollte der 36-Jährige zuletzt nicht gänzlich ausschließen. Entscheidend sei laut Neuer, was sein Körper dann noch imstande sei zu leisten. Es sind Worte, die bei der Nübel-Seite nicht allzu gut angekommen sein und im Hinblick auf die weitere Karriereplanung zum Nachdenken anregen dürften.

FC Bayern verlängert Vertrag mit Eigengewächs Aleksandar Pavlović
FC Bayern München FC Bayern verlängert Vertrag mit Eigengewächs Aleksandar Pavlović

Bei den Verantwortlichen des Rekordmeisters scheint die Sichtweise derweil entspannter auszusehen. Laut Hasan Salihamidzic (45) bestehen keinerlei Zweifel daran, dass Nübel nach der nächsten Saison wieder das Trikot der Roten überstreifen wird.

"Der FC Bayern plant langfristig mit Alexander Nübel, weil wir an seine Qualität glauben und uns perspektivisch auf der Torwartposition aufstellen wollen", erklärte der Sportdirektor im Gespräch mit Sport Bild und führte zusätzlich aus: "Alex hat in Monaco eine sehr starke Saison gespielt, elfmal zu null. Auch ihm hat es Monaco zu verdanken, dass sie über die Qualifikationsrunde immer noch die Möglichkeit haben, die Champions League zu erreichen."

Hasan Salihamidzic (45) ist davon überzeugt, dass Alexander Nübel (25) dem FC Bayern München erhalten bleiben wird.
Hasan Salihamidzic (45) ist davon überzeugt, dass Alexander Nübel (25) dem FC Bayern München erhalten bleiben wird.  © Tom Weller/dpa

Vertragsverlängerung von Alexander Nübel beim FC Bayern München?

Ein Abgang scheint somit kein Thema zu sein, stattdessen wird sogar über eine Vertragsverlängerung gesprochen. Aktuell ist Nübel, der wettbewerbsübergreifend nur vier Bayern-Einsätze vorweisen kann, bis zum Sommer 2025 an den Klub gebunden.

"Wir können uns sehr gut vorstellen, seinen Vertrag zu verlängern. Wir werden mit Alex und seinem Berater alle Schritte in engem Austausch abstimmen und immer die beste Lösung für den FC Bayern und Alex suchen und finden", erklärte Salihamidzic. "Wir sind sehr froh, dass Manuel Neuer bis 2024 verlängert hat, und wir sind sehr zufrieden mit Alexanders Entwicklung." Er hoffe und glaube, "dass er (Nübel, Anm. d. Red.) seine Leistungen bestätigen kann".

Titelfoto: Sven Hoppe/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München: