Sané wieder im Bayern-Training: Comeback gegen Inter möglich!

München - Nationalspieler Leroy Sané (26) steht nur zwei Wochen nach einer Muskelverletzung vor einem raschen Comeback beim FC Bayern München.

Leroy Sané (26) trainiert bereits wieder mit der Münchner Mannschaft.
Leroy Sané (26) trainiert bereits wieder mit der Münchner Mannschaft.  © Sven Hoppe/dpa

Der 26-Jährige trainierte am Sonntag in München bei der öffentlichen Einheit des deutschen Fußball-Rekordmeisters am Tag nach dem 6:2 gegen Mainz erstmals wieder mit der Mannschaft.

Womöglich wird Sané am Dienstag (21 Uhr) im letzten Champions-League-Gruppenspiel gegen Inter Mailand in der Allianz Arena wieder auflaufen.

Sané hatte sich vor zwei Wochen beim 5:0 gegen den SC Freiburg einen kleinen Muskelfaserriss im linken, hinteren Oberschenkel zugezogen. Er fehlte den Bayern seitdem in vier Pflichtspielen.

Bosse mit Burnley einig! Weg für Kompany zum FC Bayern ist frei
FC Bayern München Bosse mit Burnley einig! Weg für Kompany zum FC Bayern ist frei

Vor seiner Verletzung war der Offensivspieler in bestechender Form. Nach dem Heimsieg gegen Mainz kündigte Trainer Julian Nagelsmann (35) an, einige Positionen gegen Inter verändern zu wollen.

"Es werden aber wahrscheinlich keine sieben Spieler sein, die wir rotieren", sagte Nagelsmann.

Schongang vor der WM: Upamecano, de Ligt, Mané und Choupo-Moting pausieren wohl

Trainer Julian Nagelsmann (35, l.) und Bayern-Präsident Herbert Hainer (68) beraten sich.
Trainer Julian Nagelsmann (35, l.) und Bayern-Präsident Herbert Hainer (68) beraten sich.  © Sven Hoppe/dpa

Erster Kandidat für eine Pause ist Innenverteidiger Matthijs de Ligt (23), der gegen Mainz zur Pause wegen muskulärer Probleme raus musste.

Nagelsmann sprach nach der Partie von einer Vorsichtsmaßnahme bei dem Niederländer.

Auch Abwehrkollege Dayot Upamecano (24) klagte nach Angaben des Trainers über "schwere Beine" nach den vielen Einsätzen in den vergangenen Wochen.

Vor Vincent Kompany: Bayern holte sich einen Korb bei diesem deutschen Trainer!
FC Bayern München Vor Vincent Kompany: Bayern holte sich einen Korb bei diesem deutschen Trainer!

Sadio Mané (30) und Eric Maxim Choupo-Moting (33) hätten zuletzt ebenfalls "viel gespielt". Auch sie könnte Nagelsmann also für die restlichen drei Bundesligaspiele vor der WM schonen.

Die Bayern stehen in der Königsklasse bereits als Gruppensieger fest, auch Inter hat Platz zwei in Staffel C sicher und steht damit ebenfalls im Achtelfinale.

Titelfoto: Sven Hoppe/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München: