Rückkehr zum FC Bayern: Das ist Stefan Effenbergs neue Rolle beim Rekordmeister

München - Der frühere Kapitän Stefan Effenberg (54) kehrt zum FC Bayern München zurück. Rund 20 Jahre nach seinem Abschied läuft der Ex-Kicker künftig für die "Legenden"-Mannschaft des deutschen Rekordmeisters auf.

Stefan Effenberg (54) spielt beim FC Bayern wieder eine Rolle.
Stefan Effenberg (54) spielt beim FC Bayern wieder eine Rolle.  © Rolf Vennenbernd/dpa

"Ich fand seine Spielweise schon immer gut. Er ist ein echter Leader gewesen auf dem Feld", sagte der aktuelle Übungsleiter der Roten, Julian Nagelsmann, (35), witzelte anschließend: "Beziehungstipps habe ich neulich von ihm gelesen, die er gegeben hat."

Aber das könne man ja im persönlichen Gespräch noch einmal bereden, sagte Nagelsmann.

Effenberg gewann mit den Münchnern dreimal die Meisterschaft, einmal DFB-Pokal sowie Weltpokal und als Krönung 2001 die Champions League.

FC Bayern: Diese Trainer werden als mögliche Tuchel-Nachfolger gehandelt
FC Bayern München FC Bayern: Diese Trainer werden als mögliche Tuchel-Nachfolger gehandelt

"Es ist ein schönes Gefühl, als Botschafter zum FC Bayern zurückzukehren. Der FC Bayern wird immer als eine Familie bezeichnet - und genau so fühlt es sich an, auch heute noch. Wer mich kennt, weiß: Bei mir gibt es keine halben Sachen", sagte Effenberg laut Klub-Mitteilung vom Freitag zum Engagement.

"Als Kapitän habe ich früher auf dem Platz immer alles für diesen Klub und seine Fans auf der ganzen Welt gegeben, und nun werde ich dieser neuen Rolle als Botschafter ebenfalls mit meiner Leidenschaft für den FC Bayern nachkommen", sagte "Effe". Er spielte von 1990 bis 1992 und ferner von 1998 bis 2002 für die Münchner.

Steffen Effenberg als neuer Botschafter: Verantwortliche des FC Bayern München sehr froh

Man sei sehr glücklich, ihn "als neuen Botschafter in unserem Team willkommen zu heißen", sagte Marketing-Vorstand Andreas Jung (60) und schob zu Effenberg noch nach: "Er hat unseren Klub als Leader auf dem Platz zu historischen Erfolgen geführt, was ihm einen besonderen Platz bei unseren Fans einbringt und ihn zu einem idealen Repräsentanten des FC Bayern macht."

Zudem kündigte der Verein an, dass die Mannschaft um Effenberg künftig in einem neuen Trikot (Sponsor Paulaner) aufläuft.

Dieses wird das Team anlässlich des anstehenden Abschiedsspiels von Claudio Pizarro (43) am 24. September im Bremer Weserstadion tragen. Höhepunkt in diesem Herbst soll das Spiel gegen den TSV 1860 München am 23. Oktober im Olympiastadion anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Olympiaparks in der Landeshauptstadt Bayerns sein.

Titelfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München: