Tickets für Pokalkracher Jena gegen Leverkusen erhältlich: Fans rennen dem FCC die Bude ein

Jena - Am 28. August empfängt der FC Carl Zeiss Jena in der ersten Hauptrunde im DFB-Pokal den amtierenden Doublesieger Bayer 04 Leverkusen. Die Ticketnachfrage ist enorm.

Bayer 04 Leverkusen konnte in der vergangenen Saison den DFB-Pokal gewinnen und reist als Titelverteidiger nach Jena.
Bayer 04 Leverkusen konnte in der vergangenen Saison den DFB-Pokal gewinnen und reist als Titelverteidiger nach Jena.  © Uwe Anspach/dpa

Seit Dienstag sind Karten für das Kracherspiel im Ernst-Abbe-Sportfeld käuflich zu erwerben. Allerdings haben Mitglieder und Dauerkartenbesitzer des Regionalligisten bis 14. Juli ein Vorrecht auf die begehrten Tickets. Laut Vereinsangaben können bis zu drei Karten pro Person gekauft werden.

Und die Dauerkarteninhaber sowie Vereinsmitglieder nutzen ihr Anrecht auf die Tickets bestmöglich aus: Nach nicht mal 24 Stunden sind bereits 11.000 Tickets an den Mann bzw. die Frau gebracht worden, teilten die Thüringer am Mittwochmorgen mit.

Da rund 15.000 Menschen in das inzwischen neu gebaute Ernst-Abbe-Sportfeld passen, wird es langsam eng - vor allem für Nicht-Vereinsmitglieder, die sich Hoffnung auf ein Ticket gemacht haben.

Skandal in Jena: FCC will Seidemann von RWE, doch die Ultras sagen Nein!
FC Carl Zeiss Jena Skandal in Jena: FCC will Seidemann von RWE, doch die Ultras sagen Nein!

Sollten am 15. Juli noch Restkarten übrig sein, startet dann der freie Verkauf für jedermann.

Wer kein Ticket ergattern kann, muss nicht traurig sein, denn die Partie wird live im Free-TV (ZDF) zu sehen sein.

Wegen der Eröffnungsfeier der Paralympics wird das K.-o.Spiel bereits um 18 Uhr angepfiffen.

Titelfoto: Bildmontage: Uwe Anspach/dpa

Mehr zum Thema FC Carl Zeiss Jena: