FC Erzgebirge Aue: Enzo-Trikot hilft! Erlös geht an zwei Plauener Familien

Aue - Ein Gag im Winter wird zur dringend benötigten Hilfe für zwei Plauener Familien! Als im Januar Wechselgerüchte von Enzo Zidane (26) nach Aue auftauchten, ließ Sören Gonther (34) ein Trikot mit der Nummer 10 und dem Name von Zinedines Sohn anfertigen. Er wollte damit Aues eigentlichen "Zehner" Dimitrij Nazarov (31) ärgern. Jetzt wird das Trikot versteigert.

Sören Gonther (34) mit dem Enzo-Trikot. Dies wird jetzt für einen guten Zweck versteigert.
Sören Gonther (34) mit dem Enzo-Trikot. Dies wird jetzt für einen guten Zweck versteigert.  © FCE/GRaßer

FCE-Präsident Helge Leonhardt (62) wollte den Weltmeister-Sohn ins Erzgebirge locken. Die Nachricht sorgte damals deutschlandweit für Schlagzeilen. Der FC Erzgebirge Aue war im Gespräch, jeder sprach darüber - auch wenn der Deal dann platzte.

Natürlich war das auch innerhalb der Mannschaft ein Thema. "Weil wir immer gern Flachs mit unserem Sportkameraden Nazarov machen, habe ich mir damals die Mühe gemacht, zusammen mit unserem Teambetreuer Thomas Romeyke ein Trikot zu entwerfen mit der Nummer 10 und dem berühmt-berüchtigten 'Enzo' darauf", so Gonther.

Enzo blieb fern, das Trikot im FCE-Schrank liegen. Bis jetzt. Gonther ließ es von allen Mitspielern unterschreiben, es ist nicht nur deshalb eine echte Rarität.

FC St. Pauli erkämpft sich nach zäher Partie einen Punkt bei Erzgebirge Aue
FC Erzgebirge Aue FC St. Pauli erkämpft sich nach zäher Partie einen Punkt bei Erzgebirge Aue

Der Erlös der Versteigerung kommt den beiden Familien, der vor drei Wochen tödlich verunglückten Nachwuchsfußballer aus Plauen zu Gute.

Aue-Kicker Gonther: "Ich hoffe, es kommt eine ordentliche Stange Geld zusammen"

Die Auer Profis wollen damit ihren Teil dazu beitragen, dass den Eltern der beiden 19-Jährigen zumindest finanziell nicht der Boden unter den Füßen entzogen wird. Man darf sich auch sicher sein, dass der Verein den Endbetrag noch aufstocken wird. Das Geld wird nicht trösten, aber helfen.

Wer mitsteigern will, einfach auf ebay gehen, in den Suchbegriff "Enzo" und "Aue" eingeben. So kommt man am einfachsten zum Trikot. Am Samstagfrüh stand es bereits bei 616 Euro, die Versteigerung läuft noch bis Donnerstag. Es ist also noch Luft nach oben.

"Ich hoffe, es kommt eine ordentliche Stange Geld zusammen. Es wird wirklich helfen", ist sich Gonther sicher.

Titelfoto: FCE/GRaßer

Mehr zum Thema FC Erzgebirge Aue: