FC Erzgebirge Aue: Joshua Schwirten verlässt den Verein

Aue - Joshua Schwirten (22) verlässt den FC Erzgebirge Aue!

Joshua Schwirten (22) verlässt Aue nach einem Jahr mit 32 Pflichtspieleinsätzen.
Joshua Schwirten (22) verlässt Aue nach einem Jahr mit 32 Pflichtspieleinsätzen.  © picture point/Sven Sonntag

"Der FC Erzgebirge Aue hat dem Wunsch von Mittelfeldspieler Joshua Schwirten entsprochen und mit der Aufhebung seines Vertrages die Voraussetzung für einen Wechsel zu Roda Kerkrade geschaffen", teilt der Verein am Freitag mit.

Der 22-Jährige war ein Jahr lang im Erzgebirge und hatte 32 Pflichtspieleinsätze.

"Josh war mit seiner Spielzeit und damit verbunden mit seiner sportlichen Rolle unzufrieden. Wir haben uns daher verständigt, dem Wunsch nach einer Veränderung zurück in die Nähe der Heimat Rechnung zu tragen", erklärt Sportgeschäftsführer Matthias Heidrich, über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

FCE-Trainer Dotchev zieht erstes Fazit: "Die Neuen sind noch etwas schüchtern und vorsichtig"
FC Erzgebirge Aue FCE-Trainer Dotchev zieht erstes Fazit: "Die Neuen sind noch etwas schüchtern und vorsichtig"

Im Sommer 2023 wechselte Schwirten vom 1. FC Köln II ins Lößnitztal, er kann zwei Saisontore verbuchen, hatte außerdem 27 Einsätze in der 3. Liga, davon drei in der Startelf.

Nun sucht der 22-Jährige beim niederländischen Zweitligisten Roda Kerkrade eine neue Herausforderung.

Titelfoto: picture point/Sven Sonntag

Mehr zum Thema FC Erzgebirge Aue: