FC St. Pauli: Hartel vor Wechsel in die USA, oder funkt noch ein Champions-League-Klub dazwischen?

Hamburg - Eine Entscheidung steht kurz bevor! Dass Marcel Hartel (28) nach seinem Abschied vom FC St. Pauli in die nordamerikanische Major Soccer League wechseln wird, deutete sich in den vergangenen Tagen an. Nun steht wohl auch sein neuer Verein fest.

Marcel Hartel (28) steht nach seinem Abschied vom FC St. Pauli kurz vor der Unterschrift bei einem neuen Verein.
Marcel Hartel (28) steht nach seinem Abschied vom FC St. Pauli kurz vor der Unterschrift bei einem neuen Verein.  © Marcus Brandt/dpa

Laut übereinstimmenden Medienberichten soll sich der 28-Jährige St. Louis City anschließen. Der Verein um den deutschen Manager Lutz Pfannenstiel (51) befindet sich demnach in der Pole Position um die Dienste des Offensivspielers.

Hartel soll in den kommenden Tagen in die USA fliegen und sich die Gegebenheiten vor Ort anschauen. In St. Louis soll er rund das Doppelte verdienen, als zuvor beim Kiezclub.

Dort hatte er mit 17 Toren und 13 Vorlagen maßgeblichen Anteil am Aufstieg in die Bundesliga. Dennoch gab er vor wenigen Wochen seinen Abschied nach drei Jahren bekannt.

FC St. Pauli: Darum war Neuzugang Ben Voll vom Bayern-Lob genervt
FC St. Pauli FC St. Pauli: Darum war Neuzugang Ben Voll vom Bayern-Lob genervt

Noch ist der Deal mit dem US-Klub allerdings noch nicht fix und laut Sky könnte noch ein französischer Verein dazwischen funken. Dieser soll sogar in der kommenden Saison in der Champions League spielen.

Neben Paris St. Germain, was nahezu ausgeschlossen ist, spielen auch die AS Monaco und Stade Brest in Königsklasse. Der OSC Lille muss noch in die Play-offs.

Titelfoto: Marcus Brandt/dpa

Mehr zum Thema FC St. Pauli: