FC St. Pauli: Irvine und Metcalfe für australische Nationalmannschaft nominiert

Hamburg - Einer gehört zum Stamminventar, der andere ist wieder dabei! Connor Metcalfe (23) und Jackson Irvine (30) vom FC St. Pauli sind für die anstehenden Länderspiele der australischen Fußball-Nationalmannschaft nominiert worden.

Jackson Irvine (30, r.) gehört zum Stammpersonal der australischen Nationalmannschaft und spielte bei der WM gegen den späteren Weltmeister Argentinien um Superstar Lionel Messi (35).
Jackson Irvine (30, r.) gehört zum Stammpersonal der australischen Nationalmannschaft und spielte bei der WM gegen den späteren Weltmeister Argentinien um Superstar Lionel Messi (35).  © Robert Michael/dpa

Während Irvine zum festen Bestandteil der "Socceroos" gehört und einen großen Anteil daran hatte, dass sie bei der WM in Katar erst am späteren Weltmeister Argentinien (1:4) scheiterten, fehlte der Name Metcalfe im damaligen Kader überraschend.

Doch durch seine starken Leistungen bei den Kiezkickern hat sich der 23-Jährige zurückgekämpft und nun erhält er von Trainer Graham Arnold (59) eine neue Chance.

In den beiden Testspielen gegen Ecuador (24. und 28. März) kann sich Metcalfe nun neu beweisen.

FC St. Pauli nach Hürzeler-Abgang auf Trainersuche: Dieser Wechsel ist vom Tisch!
FC St. Pauli FC St. Pauli nach Hürzeler-Abgang auf Trainersuche: Dieser Wechsel ist vom Tisch!

Sein letztes Länderspiel hatte der Mittelfeldspieler im September 2022 gegen Neuseeland (2:0) bestritten und dabei sogar mit einer Vorlage geglänzt.

Der Kader der australischen Fußball-Nationalmannschaft für die Länderspiele gegen Ecuador

Es wird allerdings voraussichtlich nicht nur bei diesem Duo bleiben. Weitere St.-Pauli-Profis dürften in den kommenden Tagen ebenfalls eine Einladung von ihren Nationalmannschaften erhalten.

Titelfoto: Robert Michael/dpa

Mehr zum Thema FC St. Pauli: