St. Paulis David Nemeth nach fast fünf Monaten voll zurück im Mannschaftstraining

Hamburg - So hatte er sich sein erstes Jahr beim FC St. Pauli sicherlich nicht vorgestellt: Abwehrspieler David Nemeth (22) kommt verletzungsbedingt nur auf acht Einsätze in dieser Saison.

St.-Pauli-Innenverteidiger David Nemeth (22) ist nach fast fünfmonatiger Verletzungspause wieder voll zurück im Mannschaftstraining der Kiezkicker. (Archivfoto)
St.-Pauli-Innenverteidiger David Nemeth (22) ist nach fast fünfmonatiger Verletzungspause wieder voll zurück im Mannschaftstraining der Kiezkicker. (Archivfoto)  © IMAGO/MIS

Zu Beginn der Spielzeit wurde der Neuzugang von einem Muskelfaserriss ausgebremst, verpasste die ersten vier Pflichtspiele der Kiezkicker in der 2. Bundesliga und im DFB-Pokal.

Ab dem 4. Spieltag gehörte er dann zur Stammelf der Braun-Weißen, ehe ihn Anfang Oktober eine langwierige Schambeinentzündung komplett stoppte. Seit nunmehr fast fünf Monaten stand der 22-Jährige keine Minute mehr auf dem Platz.

Doch nun gibt es Licht am Ende des Tunnels: Nachdem der Österreicher in der vergangenen Woche bereits Teile des Mannschaftstrainings sowie ein individuelles Programm absolviert hatte, kehrte er Anfang dieser Woche endgültig zurück.

FC St. Pauli: Darum sind seine Mitspieler von Karol Mets genervt
FC St. Pauli FC St. Pauli: Darum sind seine Mitspieler von Karol Mets genervt

Am gestrigen Dienstag nahm der Innenverteidiger am kompletten Mannschaftstraining teil, schreckte auch vor Zweikämpfen nicht zurück - ein gutes Zeichen.

Möglicherweise kommt der Defensivakteur sogar in dieser Saison noch einmal zum Einsatz? Vier Spiele - beim SV Darmstadt 98 am Samstag, gegen Fortuna Düsseldorf am 13. Mai, bei Holstein Kiel am 19. Mai und gegen den Karlsruher SC am 28. Mai - bleiben ihm noch.

St. Pauli begrüßt David Nemeth nach Verletzung zurück im Training

Und das Erreichen der Relegation ist für die St. Paulianer ja auch noch möglich ...

Titelfoto: IMAGO/MIS

Mehr zum Thema FC St. Pauli: