Vertragsdetail enthüllt: Droht Abgang von HSV-Verteidiger Miro Muheim?

Hamburg - Robert Glatzel (30) und Ludovit Reis (24) haben von ihrer Ausstiegsklausel keinen Gebrauch gemacht, bleiben beim HSV. Anders sieht es bei Laszlo Benes (26) aus, der bis zum 30. Juni seinen Abschied verkünden dürfte. Und darüber hinaus?

Miro Muheim (26) hat seinen Vertrag beim HSV erst im März verlängert. Dabei ließ er sich jedoch eine Ausstiegsklausel einbauen.
Miro Muheim (26) hat seinen Vertrag beim HSV erst im März verlängert. Dabei ließ er sich jedoch eine Ausstiegsklausel einbauen.  © Christian Charisius/dpa

Wie jetzt bekannt wurde, sollen auch noch andere Spieler über eine Ausstiegsklausel verfügen. Wie "BILD" berichtet, habe Linksverteidiger Miro Muheim (26) ebenfalls die Option, bis Ende dieses Monats zu gehen.

So sei bei der Vertragsverlängerung des Schweizers im März eine Klausel vereinbart worden, die es anderen Vereinen ermögliche, den 26-Jährigen für fünf Millionen Euro Ablöse zu verpflichten.

Dass der Leistungsträger und Stammspieler Hamburg in diesem Sommer verlassen will, darf allerdings bezweifelt werden.

Flop oder Volltreffer? HSV verstärkt sich mit Davie Selke
HSV Flop oder Volltreffer? HSV verstärkt sich mit Davie Selke

Abgesehen von Muheim soll auch Mittelfeldspieler Immanuel Pherai (23) eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag haben. Diese könne von interessierten Klubs aber erst am Ende der kommenden Saison aktiviert werden.

Im vergangenen Sommer hatten die Rothosen selbst auf eine derartige Klausel zurückgegriffen, um den Niederländer für moderate 750.000 Euro von Eintracht Braunschweig zu holen.

Titelfoto: Christian Charisius/dpa

Mehr zum Thema HSV: